header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
police 2122373 960 720

Magdeburg-News: Drogen an Minderjährigen verkauft: Zwei Täter gestellt – zwei Täter inhaftiert

Mittwoch, den 12. Februar 2020

Am 11.02.2020 wurden zwei Straftäter inhaftiert. Ein 24-jähriger Mann aus Guinea-Bissau wurde beim Verkauf von Drogen an einen Minderjährigen erwischt. Ein weiterer Mann, hierbei handelt es sich um einen 24-jährigen Magdeburger, wurde wegen diverser Einbruchsdelikte verhaftet.

Zivil agierende Polizeibeamte der Landesbereitschaftspolizei waren am 10.02.2020 im Bereich der Ernst-Reuter-Allee eingesetzt und konnten eine Drogenübergabe beobachten. Ein 24-Jähriger holte Betäubungsmittel aus einem Erddepot und übergab diese an einen 15-jährigen Jugendlichen. Bei der Abarbeitung des Sachverhalts durch Kriminalbeamte des Polizeireviers Magdeburg wurde bei dem 24-Jährigen noch Falschgeld festgestellt. Durch die Staatsanwaltschaft Magdeburg wurde die vorläufige Festnahme des 24-Jährigen ausgesprochen. Am gestrigen Tag wurde durch das Amtsgericht Magdeburg Haftbefehl erlassen und der Beschuldigte von der Polizei in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Am 11.02.2020 suchten Polizeibeamte eine Wohnung im Bereich der Leipziger Straße auf, in welcher sich ein per Haftbefehl gesuchter 24-jähriger Magdeburger gelegentlich aufhalten sollte. Auf Klopfen und Klingeln wurde erst mit Androhung der Türöffnung reagiert. Der gesuchte 24-Jährige wurde im Schlafzimmer, versteckt im Bett, aufgefunden und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Der 24-Jährige ist ein polizeilich bekannter Intensivtäter und hatte in der Vergangenheit eine Vielzahl von Einbruchsdelikten, vor allem in Kraftfahrzeuge, Firmen und Ladengeschäfte begangen. Hierbei war er auch in umliegenden Landkreisen aktiv.

Symbolfoto/Privat