header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Polizeirevier Magdeburg: Mehrere Verstöße nach Verkehrsunfallflucht festgestellt

Donnerstag, den 7. November 2019

Am 06.11.2019 stellte die Polizei einen verunfallten PKW im Bereich der Neuen Neustadt fest.

Die Polizeibeamten befanden sich kurz vor Mitternacht in der Lübecker Straße. Dort konnten sie einen PKW BMW im Gleisbett der MVB feststellen. Eine männliche Person versuchte den PKW herauszuschieben. Als der Mann die Polizei erblickte, flüchtete er in Richtung einer Tankstelle im Nahbereich. Die Polizei nahm die Verfolgung umgehend auf, konnte den Mann jedoch nicht mehr feststellen. 

Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellte sich heraus, dass es weder eine Zulassung besaß, noch waren die angebrachten Kennzeichen für den PKW ausgegeben worden. Im Fahrzeug befanden sich persönliche Gegenstände sowie mehrere Werkzeuge. Das Fahrzeug wurde zur Spurensicherung beschlagnahmt. Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich bei dem Fahrzeugführer um einen 30-jährigen Mann handeln.

Die Polizei leitete die entsprechenden Ermittlungsverfahren ein.