header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 9. Oktober 2019

Burg

Gaststätte auf dem Weinberg mit Hakenkreuzen beschmiert

Gestern Abend betraten unbekannte Täter das Gelände Am Weinberg und begaben sich zu der dortigen Gaststätte. Hier wurden Stühle umgeworfen, ein Strandkorb beschädigt und an das Gebäude mehrere Hakenkreuze, in Pinker Farbe, aufgesprüht. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnten am Tatort Spuren gesichert werden.

Wer hat am gestrigen Abend, zwischen 18.30 und 19.00 Uhr eine oder mehrere Personen bei der Tat beobachtet oder wie diese das Gelände am Weinberg betreten bzw. verlassen haben. Hinweise nimmt die Polizei in Burg, unter der Telefonnummer 03921-9200 entgegen.

 
Möser /OT Schermen

Geschwindigkeitskontrollen

Gestern Nachmittag wurde im Schermener Weg  eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Hierbei wurden 6 Fahrzeugführer festgestellt, die sich nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h hielten. Der Schnellste war mit 47 km/h unterwegs.

 
Gommern/OT Wahlitz

Verkehrskontrolle

Gestern Nachmittag kontrollierten Beamte des Polizeireviers in Burg wieder einmal die Wege abseits der Baustelle auf der B 184. Dabei stellten sie einen Pkw BMW fest, dessen, aus Magdeburg stammender, Fahrer zunächst der Vorhalt gemacht wurde gegen das Durchfahrtsverbot verstoßen zu haben. Im Zuge der Kontrolle konnte er jedoch keinen Führerschein vorweisen. Auf Nachfrage gab er an, derzeit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Parallel bat er dieses nun gegen ihn eingeleitete Verfahren doch zu beschleunigen, da er aktuell an einer MPU teilnimmt. Dieses konnte ihm natürlich nicht zugesichert, dafür aber die Weiterfahrt untersagt werden, weshalb nun der Beifahrer den Pkw nachhause fahren durfte.