header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
stendal

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 8. Oktober 2019

Auffahrunfall

Stendal, 07.10.2019, 14:10 Uhr

Ein 20-jähriger Ford-Fahrer aus Tangerhütte gab an, dass er die Osterburger Straße befuhr und vor ihm ein 52-jähriger Stendaler mit seinem Opel abbremsen musste. Er bemerkte dies aber zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 
Einbruch in Gartenanlage

Stendal, 25.09.2019 bis 06.10.2019

Unbekannte Täter trieben innerhalb der letzten beiden Wochen ihr Unwesen in der Gartenanlage am Uenglinger Weg. Sie drangen unberechtigt in den Garten eines 61-jährigen Stendalers ein und öffneten den Geräteschuppen. Aus dem Schuppen stahlen die Täter diverse elektrische Geräte für den Gartenbedarf.

 
Kennzeichen entstempelt

Osterburg, 07.10.2019, 15:50 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle hielten Osterburger Polizisten einen Skoda für eine Kontrolle an. Gemäß den vorliegenden Fahrzeugdaten bestand für den Pkw seit Juli kein Versicherungsschutz mehr. Die Straßenverkehrsbehörde hatte aus diesem Grund den Pkw zur Zwangsentstempelung eingetragen. Der 32-jährige Osterburger gab an, dass es Probleme mit der Versicherung gab. Bei dem Pkw wurden die Landkreissiegel entfernt, die Weiterfahrt untersagt und ein Verfahren eingeleitet.

 
Geschwindigkeitskontrolle

Arneburg, 07.10.2019, 13:00 Uhr bis 18:15 Uhr

In der Stendaler Straße wurde in den Nachmittagsstunden die Geschwindigkeit mit einem Großmessgerät überprüft. 408 Fahrzeuge passierten in fünf Stunden die Messstelle. Auf dieser Straße gelten 50 km/h Höchstgeschwindigkeit für Pkw und sonstige Fahrzeuge und 30 km/h für Lastkraftwagen und weitere Großfahrzeuge. Bei 20 Fahrzeugführern schlug das Gerät an. 15 Pkw rauschten zu schnell in die Kontrolle, weitere vier Lkws und ein Bus überschritten die zulässigen Geschwindigkeiten.

 
Von der Kupplung gerutscht

Stendal, 08.10.2019, 10:35 Uhr

Einem 62-jährigen Stendaler ist am Vormittag in der Tangermünder Straße ein Missgeschick passiert. Beim Ausparken mit seinem Multicar rutschte er von der Kupplung ab und der kleine Lastenträger machte einen Satz nach vorne. Dadurch stieß er gegen den geparkten Ford  eines 49-jährigen Sachsen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.