header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 7. Oktober 2019


Möckern/L 52 bei Theeßen

Verkehrsunfall

In der Nacht zum Montag befuhr ein Pkw Mazda die Landstraße zwischen Theeßen und Grabow, als in Höhe der Einfahrt nach Kähnert ein Reh über die Fahrbahn wechselte. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung kam es zu einer Kollision, wodurch an dem Pkw Sachschaden entstand. Das Reh lief auf das angrenzende Feld.

 
Burg

Fahrräder entwendet

In der Nacht zum Sonntag drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Fahrradschuppen in der Kapellenstraße ein. Zwei darin befindliche Fahrräder wurden im Weiteren entwendet. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 
Elbe-Parey/OT Güsen

Audi-Fahrer unter Drogeneinfluss

Gestern Mittag kontrollierten Beamte des Revierkommissariats Genthin einen Pkw Audi. Ein freiwilliger Drogentest ergab Hinweise, dass der 28-jährige Fahrzeugführer vor kurzem Amphetamine und Cannabis konsumiert habe könnte. Auf Nachfrage gab der Mann zu, am Vorabend genau diese Drogen zu sich genommen zu haben. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt. Entsprechende Straf- und Bußgeldverfahren wurden eingeleitet.

 
Gommern/OT Wahlitz

Verkehrskontrollen

Am Samstag und Sonntag führten Beamte des Polizeireviers in Burg an den genutzten Umfahrungsstrecken an der B 184 bei Wahlitz mehrere Verkehrskontrollen durch. Hierbei sind insgesamt 7 Verstöße von Fahrzeugführer, die sich über das Verbot der Einfahrt hinweggesetzt haben, festgestellt und geahndet worden.