header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
bundespolizeidirektion muenchen europaweit gesuchte drogenkurierin lindauer bundespolizei verhaftet

BPOLI MD: 43-Jähriger fährt vom Hauptbahnhof Halle direkt ins Gefängnis ein

Halle (ots) - Donnerstag, den 12. September 2019

21 Diebstahlshandlungen, "Schwarzfahrten" und Betrug

Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte am Mittwoch, den 11. September 2019, gegen 16:10 Uhr einen 43-jährigen Deutschen am Hauptbahnhof Halle. Ein Jahr und sechs Monate Gesamtfreiheitsstrafe brachte die Überprüfung seiner Personalien in den Fahndungsbeständen der Polizei zum Vorschein. Das Amtsgericht Halle verurteilte ihn im Juli dieses Jahres wegen insgesamt 21 Diebstahlshandlungen, "Schwarzfahrten" in drei Fällen und wegen des Betruges zu einem Jahr und sechs Monaten Gesamtfreiheitsstrafe. Jedoch stellte sich der 43-Jährige nicht dem Strafantritt. 

So erging Mitte August der Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Halle. Er wurde am gestrigen Nachmittag festgenommen und auf die Wache der Bundespolizei am Hallenser Hauptbahnhof verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,56 Promille. Die Bundespolizisten verbrachten ihn in die Justizvollzugsanstalt Halle, wo er die nächsten 18 Monate verbleiben wird.