header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Blasenschw  che 18

Gesundheit-News: Auch von Inkontinenz Betroffene können das Leben leben

18. November 2020

Foto: Blasenschwäche muss heute niemanden mehr daran hindern, sein Leben aktiv zu gestalten.

Von Inkontinenz Betroffene möchten gelegentlich aus ihrem Alltag ausbrechen

(djd). Viele Menschen agieren sehr bewusst nach dem Motto „Das Leben ist zu kurz für irgendwann." Das bedeutet, möglichst jeden Tag zu genießen und häufiger mal etwas Neues auszuprobieren.

Wer allerdings unter einer Blasenschwäche leidet, hat oftmals das Gefühl, dass diese Einstellung für ihn oder sie für immer ein schöner Traum bleiben wird.

Kostenlose Beratung zu Hygieneprodukten

Dabei gibt es längst Hilfsprodukte, die es nicht nur ermöglichen, stressfrei den Alltag zu meistern. Sie helfen auch dabei, aus diesem ohne Angst vor peinlichen Momenten auszubrechen. Doch wie findet man das richtige Hygieneprodukt für sich und seine Aktivitäten? Ontex etwa bietet eine kostenlose, diskrete und unverbindliche Telefonberatung an.

Auf der Webseite www.inkontinenz.de finden Betroffene die Servicenummer und viele weitere Informationen. Mit einem Drachen fliegen, einen Marathon laufen oder eine Bühne betreten: Ist erst mal das passende Hygieneprodukt gefunden, steht auch Menschen mit Blasenschwäche die Welt wieder offen.

Heutige Inkontinenzprodukte fallen optisch nicht mehr auf

Moderne Produkte wie die Inkontinenz-Pants der Marke iD – die es sowohl für Frauen als auch speziell für Männer gibt – fühlen sich wie ganz normale Unterwäsche an und tragen unter der Kleidung nicht auf.

Das bedeutet: Aufatmen, denn gerade optische Kriterien setzen viele Menschen besonders unter Druck. Doch nur wer sich wohlfühlt in seiner Haut, kann frei von Zweifeln das Leben genießen. Egal, ob es darum geht, mit einem Freund einen Kaffee zu trinken, mit der besten Freundin Yoga zu machen oder eine Rede im Sportverein zu halten: Blasenschwäche muss heute niemanden mehr daran hindern, sein Leben aktiv zu gestalten.

Auch Menschen mit Inkontinenz können alte Hobbys wieder aufleben lassen oder ganz neue entdecken – und dabei für ein paar Stunden dem Alltag entfliehen.


Text / Foto: djd/Ontex Healthcare Deutschland/shutterstock/Halfpoint