header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Insulinpumpe 17

Gesundheit-News: Leichter leben mit Insulinpumpe - Moderne Hilfsmittel für mehr Freiheit und Flexibilität

17. November 2020

Foto: Mit einer modernen Insulinpumpe können Menschen mit Diabetes ihr Leben so spontan und flexibel gestalten wie möglich

(djd). Für Menschen mit Diabetes kann der Umstieg auf eine Insulinpumpentherapie das Leben positiv verändern. Die kontinuierliche Versorgung mit Insulin verschafft ihnen mehr Freiheit, sodass sie ihren Alltag flexibel gestalten, spontan Sport machen oder am Wochenende einfach mal ausschlafen können. Eine Insulinpumpe eignet sich grundsätzlich für Menschen mit Diabetes, die ihre konventionelle intensivierte Insulintherapie gewissenhaft umsetzen und trotzdem starke Blutzuckerschwankungen aufweisen, einen erhöhten Insulinbedarf in den frühen Morgenstunden haben oder nachts zu schweren Unterzuckerungen neigen.

"Ein weiterer Faktor ist der Lebensstil: Menschen mit Diabetes, die etwa aufgrund von Schichtarbeit oder Geschäftsreisen einen unregelmäßigen Lebensrhythmus haben, profitieren besonders von einer Insulinpumpe", erklärt Celia Hegeler, Diabetesberaterin in einer diabetischen Schwerpunktpraxis in Oldenburg.

Bequem und unauffällig mitzuführen

Die Insulinpumpe ahmt im Prinzip die natürliche Funktion der Bauchspeicheldrüse nach: Der Körper wird rund um die Uhr in kleinen Dosen mit schnell wirkendem Insulin versorgt – eine gute Basis für eine stabile Blutzuckereinstellung. Wenn der Patient zusätzliches Insulin benötigt, zum Beispiel zu den Mahlzeiten, kann er es kurzfristig als sogenannten Bolus diskret per Knopfdruck über die Pumpe abgeben. Die Pumpe kann dann also aktiv gesteuert werden. Bei modernen Insulinpumpen wie Accu-Chek Insight kann man unter mehreren Bolusvarianten wählen.

"Die Pizzafans lieben zum Beispiel den sogenannten Multiwave-Bolus, der einen Teil des Insulins sofort und einen anderen Teil über eine vordefinierte Zeit nach und nach abgibt. Damit können sie auf den verzögerten Anstieg des Blutzuckerspiegels reagieren, den die Kombination aus Fett und Kohlenhydraten verursacht", erläutert Celia Hegeler. 

Die Insulinpumpe ist nur so klein wie eine Visitenkarte und hat abgerundete Ecken – ideal, um sie bequem und unauffällig zu tragen.

Insulinpumpe unterstützt stabilere Blutzuckereinstellung

Nach Beobachtung der Expertin aus Oldenburg haben die meisten Patienten mit Insulinpumpe eine stabilere Blutzuckereinstellung mit besseren Werten und weniger Schwankungen. „Zudem wird das Risiko von nächtlichen Unter- und frühmorgendlichen Überzuckerungen deutlich reduziert. Das wiederum sorgt auch dafür, dass die Betroffenen besser schlafen und sich generell fitter fühlen“, so die Diabetesberaterin Celia Hegeler.


Text / Foto: djd/Roche Diabetes Care