header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Logop  die 31

Gesundheit-News: Logopädie-Training via App - Sprachförderung mit hohem Spaßfaktor

31. Juli 2020

Hamburg. Artikulationsstörungen sind bei Kindern keine Seltenheit und treten häufiger auf als gedacht. Die BKK Mobil Oil bietet deshalb ergänzend zur logopädischen Präsenztherapie die neolexon-App für das gezielte Training zu Hause an. Für Kinder zwischen drei und sieben Jahren, die bei der BKK Mobil Oil krankenversichert sind, ist die sechsmonatige Nutzung der App kostenlos.

Die kleine Elisa lispelt. Max hat Probleme mit der Aussprache der Buchstaben „K“, „Sch“ und „Z“. Was bei den Kleinen noch „extrem niedlich“ ist, wird im Vorschulalter möglicherweise zum Problem. Die Kinder fühlen sich verunsichert, halten sich im mündlichen Unterricht zurück und werden nicht selten sogar von Klassenkameraden gehänselt. Dabei sind Elisa und Max keine Ausnahme, denn immerhin leiden circa 13,5 Prozent der Kita-Kinder und Grundschüler in Deutschland unter Artikulationsstörungen Tendenz steigend.

Die gute Nachricht für alle betroffenen Familien: eine frühe logopädische Behandlung zeigt in vielen Fällen sehr schnell Erfolge. Deshalb gehört die Überprüfung der Sprachentwicklung durch den Kinderarzt zu den wichtigsten Eckpfeilern.

Wenn Kinder eine Artikulationsstörung haben und deshalb zum Logopäden gehen, gibt dieser in der Regel Aufgaben für zu Hause mit, da das zusätzliche Üben sehr wichtig für einen schnellstmöglichen Therapieerfolg ist. Die Eltern merken jedoch häufig, dass es schwierig ist, die Kleinen für das regelmäßige Üben zu motivieren“, so Dr. Hanna Jakob, Sprachtherapeutin M.A. und Geschäftsführerin von neolexon. „Apps können hier sehr helfen, da nicht nur das mobile Endgerät, sondern auch die spielerische Gestaltung und motivierendes Feedback einen Anreiz für Kinder darstellen.“ Deshalb bietet die BKK Mobil Oil als Ergänzung zu der ärztlich verordneten Therapie die Nutzung eines digitalen Sprachtrainingstools für mobile Endgeräte an.

neolexon-App – das Trainingstool für Wortakrobaten

Auch bei der Sprachtherapie gilt: Übung macht den Meister. Der Grund? Je häufiger die Kids ihre Mund-, Kau-, Schlund- und Kehlkopfmuskulatur trainieren, umso leichter fällt die korrekte Aussprache der Wörter. Mit der von Sprachexperten entwickelten neolexon-App kann das Heraushören von Lauten und deren Position im Wort jetzt auf spielerische Art auch daheim oder auf Reisen geübt werden. Andere Module der App trainieren außerdem die eigene Produktion von Lauten in Wörtern oder ganzen Sätzen. Ganz wichtig dabei: Langeweile und Frust haben bei dieser zeitgemäßen Therapieunterstützung keine Chance.

Die neolexon Artikulations-App verwendet als Serious Gaming App zum Erreichen des Therapieziels motivierende Elemente aus Computerspielen, wie z.B. ein ausgefeiltes Belohnungssystem. Außerdem kann die App nur in Verbindung mit einem Logopäden genutzt werden, der die Übungen individuell an das jeweilige Kind anpasst. So macht das Üben Spaß und ist gleichzeitig eine passgenaue Unterstützung der logopädischen Behandlung“, sagt Mona Späth, Sprachtherapeutin M.A. und zweite Geschäftsführerin von neolexon.

Und so geht’s: Eltern betroffener Kinder können bei einem teilnehmenden Logopäden bei der BKK Mobil Oil einen Antrag auf die Nutzung der neolexon Artikulations-App stellen. Ist dieser genehmigt, erhält die Familie einen Gutscheincode. Dieser kann dann bei der Registrierung der App eingelöst werden. Anschließend wird die Lizenzgebühr direkt von der BKK Mobil Oil übernommen.



Text / Foto: BKK Mobil Oil / © Getty Images/Westend61