header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
plasberg102  v gseapremiumxl

TV-Tipp-News: "hart aber fair extra" - Es ist ernst - wie viel Freiheit lässt uns Corona noch? (Das Erste 20:15 - 22:15 Uhr)

Montag, den 23. März 2020

Moderation: Frank Plasberg

Menschen sterben, die Corona-Epidemie schreitet fort – und die Regierung schränkt unsere Freiheit weiter ein: Grenzen und Läden dicht, keine Veranstaltungen, keine Nähe. Und was kommt, wenn das nicht hilft? Ein "hart aber fair – Extra" mit Ihren Fragen, beantwortet von Experten und Politikern!

Zu Beginn zeigt eine 30 minütige Reportage die aktuelle Situation in Deutschland: Wie gut gelingt es, das öffentliche Leben herunterzufahren? Wie reagieren die Menschen? Und wie bereiten sich Krankenhäuser und Pflegeheime im Wettlauf gegen die Zeit auf die stetig wachsende Zahl von Patienten vor?

Zu Gast bei Frank Plasberg sind:

Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der EKD; Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

Hendrik Streeck, Professor für Virologie und Direktor des Instituts für Virologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn

Frank Bräutigam, ARD-Rechtsexperte

Sabine Bätzing-Lichtenthäler, SPD, Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz

Stephan Pusch, Landrat des besonders von Corona betroffenen Landkreises Heinsberg

Stefanie Büll, Krankenschwester einer Intensivstation der Uniklinik Düsseldorf


Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.