header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2020 03 24 17.36.31

Coronavirus: 15 Infektionsfälle in Sachsen-Anhalt gemeldet – Erstimpfquote liegt bei 55,0 Prozent

Mittwoch, den 14. Juli 2021

Magdeburg. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 99.302 (Stand: 14.07.2021, 00:00 Uhr).



Die aktuelle Fallzahl in Sachsen-Anhalt liegt bei 99.302. Es sind seit der letzten Meldung 15 Fälle hinzugekommen.

Im Zuge der Datenbereinigung werden die Fallzahlen fortlaufend angepasst und aktualisiert, dadurch kann es zu Differenzen zwischen den einzelnen Werten der Landkreise / Kreisfeien Städte und der Gesamtzahlangabe kommen.

Derzeit sind 2 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 2 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 14.07.2021 um 10:19 Uhr).

Es sind 3 neue Sterbefälle (LK Harz (1), LK Mansfeld-Südharz (1), LK Salzlandkreis (1)) dazugekommen.

Entwicklung der Inzidenzen nach RKI in den Landkreisen und kreisfreien Städten:



Seit in Kraft treten der 14. EindV. am 17.06.2021 gilt:

Unterschreitet in einem LK/SK die 7-Tage-Inzidenz an zehn aufeinanderfolgenden Tage den Schwellenwert von 35, kann ab dem Tag, der auf die Bekanntgabe nach §16 Abs. 5 folgt, von der Testpflicht gemäß §16 Abs. 3 Nr. 1 bis 4 abgewichen werden.

Überschreitet in einem LK/SK die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert von 35, treten die in dem jeweiligen Absatz angeordneten Regelungen ab dem Tag, der auf die Bekanntgabe nach Absatz 5 folgt, außer Kraft.

Zahl der Erst- und Zweitimpfungen für Sachsen-Anhalt:

Bis einschließlich 13.07.2021 haben 1.206.127 Personen (55,0%) die Erstimpfung erhalten. 922.368 Personen (42,0%) erhielten ihre Zweitimpfung.

Quelle: Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt