header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizeiauto web R by Uwe Schlick pixelio 400

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 10. Januar 2021


Kriminalitätslage

Kroppenstedt, Bachstraße, 09.01.2021 20:30 bis 20:32

Der Polizei wurde eine Explosion in einem Zigarettenautomaten gemeldet. Als die Beamten am Tatort eintrafen bestätigte sich der Sachverhalt. Zeugen nahmen unmittelbar nach der Explosion eine männliche Person mit schwarzer Kleidung im Bereich des Zigarettenautomaten war. Diese entfernte sich jedoch vom Tatort und konnte nicht aufgegriffen und kontrolliert werden.

Die unbekannten Täter erbeuteten lediglich eine geringe Summe Hartgeld. Die Zigaretten sowie die Geldkassette blieben unbeschädigt. An dem Automaten entstand ein erheblicher Sachschaden. Durch die Beamten wird ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung gegen unbekannt eingeleitet.

Wer kann noch ergänzende Angaben zum Sachverhalt machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Haldensleben entgegen.


Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Erxleben, Erxleber Straße, 09.01.2021 20:59 Uhr

Die Polizei wurde zu einem Haus- und Familienstreit gerufen. Dabei wurde eine 39-Jährige Frau von ihrem Ehemann geschubst und verletzte sich leicht an Hand und Ellenbogen. Als die Beamten eintrafen, hatte sich der Mann bereits aus dem Haus entfernt, hielt sich jedoch noch in unmittelbarer Nähe auf. Nach der Sachverhaltsaufnahme sollte der Mann das Grundstück gemeinsam mit den Polizisten verlassen. Dies sah der Mann allerdings nicht ein und wehrte sich mit Tritten und Beißversuchen in Richtung der Beamten. Daraufhin wurde er zu Boden gebracht und ihm wurden die Handfesseln angelegt. Hierbei zog sich der 30-Jährige Mann leichte Verletzungen zu.

Eine hinzugezogene Besatzung eines Rettungswagens versorgte die Kopfverletzung und verbachte den Mann anschließend in ein Krankenhaus.

Gegen den Mann wurden anschließend Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung zum Nachteil seiner Ehefrau eingeleitet.

 
Verkehrslage

Loitsche-Heinrichsberg, L 44, 09.01.2021 14:45

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle fiel den Beamten der glasige Blick eines Fahrzeugführers auf. Es wurde ein freiwilliger Drogenwischtest durchgeführt. Dieser ergab Anzeichen für den Konsum von Cannabis. Der Fahrzeugführer gab auf Nachfrage der Beamten an, Cannabis konsumiert zu haben. Zur Beweissicherung wurde im Krankenhaus eine Blutprobenentnahme durchgeführt.

Durch die Beamten wurde eine Ordnungswidrigkeiten Anzeige gefertigt.


Haldensleben, Friedrich-Schmelzer-Straße, 10.01.2021 04:02

Während der Streifentätigkeit entschlossen sich die Beamten ein Fahrzeug zu kontrollieren. Da es entgegengesetzt der Fahrtrichtung der Beamten fuhr, war es nicht möglich das Fahrzeug direkt anzuhalten. Später wurde das Fahrzeug auf einem Parkplatz verschlossen festgestellt. Kurz darauf konnte der wiedererkannte Fahrzeugführer in Begleitung seiner Partnerin in unmittelbarer Nähe angetroffen werden. Die Beamten stellten bei dem Fahrzeugführer, welcher auch Fahrzeughalter war, einen starken Atemalkoholgeruch fest. Da der Betroffene einen freiwilligen Atemalkoholtest verweigerte, wurde eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung angeordnet. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.