header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
2020 09 04 Polizeifest Krippe

Gemeinde Barleben: Blaulicht und Martinshorn beim Polizeifest in der Kinderkrippe

Dienstag, den 8. September 2020

Zu einem außergewöhnlichen Einsatz waren kürzlich die Regionalbereichsbeamten Barbara Linßer und Andreas Esche unterwegs. Der Einsatzort war die Kinderkrippe „Jenny Marx“ in Barleben. Der Grund des Einsatzes: Ein Polizeifest.

Die als Polizisten verkleideten Kinder erkundeten erwartungsvoll das Einsatzfahrzeug der Polizeibeamten, nahmen hinter dem Lenkrad Platz und probierten die „Halt-Stop“-Kelle aus. Das hell aufleuchtende Blaulicht und das laute Martinshorn sorgten für staunende Gesichter der Kinder.

Ein echtes Polizeiauto war aber nicht alles, was die Kinder an diesem Tag erleben durften, denn auf dem Spielplatz der Kinderkrippe waren viele weitere, aufregende Stationen aufgebaut. Um ein super Polizeibeamter zu werden, starteten die Kinder ein Wettfahren mit kleinen Autos, sie machten Fingerabdrücke und Fußspuren, einen „Fitnesscheck“ und trainierten ihre Treffsicherheit beim Dosenwerfen. 

„Neben den beiden Regionalbereichsbeamten, die mit ihrer Anwesenheit unserem Polizeifest einen waschechten Polizeicharakter verliehen haben, gilt der Dank unseres Teams auch den vielen Eltern, die uns mit Dekoration, Polizeispielzeug und Leckereien unterstützt haben“, sagte Krippenleiterin Isabelle Maahs.

Das Polizeifest war der Höhepunkt und gleichzeitig der Abschluss der Projektwoche in der Kinderkrippe, in der das Krippenteam verschiedene Aktion mit den Kleinen rund um das Thema „Polizei“ veranstaltete.  

Foto: Zum Polizeifest in der Kinderkrippe in Barleben schauten auch die Regionalbereichsbeamten Andreas Esche und Barbara Linßer sowie Bürgermeister Frank Nase vorbei. © Josephin Schröter