header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
StammSchroder

Orgelwochen im Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt starten

Sonntag, den 26. Juli 2020

Trotz der Corona-Pandemie sind auch für dieses Jahr Konzerte im Rahmen der Orgelwochen im Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt geplant. Die festliche Eröffnung bietet am 4. September um 19 Uhr ein Konzert für Orgel und Trompete in der St. Katharinenkirche Wolmirstedt. 

Das Duo "Concerto Maestoso" mit dem Dortmunder Trompeter Martin Schröder und dem Organisten Hans-André Stamm aus Leverkusen konzertiert seit 12 Jahren gemeinsam und hat bereits etliche CDs veröffentlicht. Mehrmals waren sie auch schon im Magdeburger Dom zu hören. Für das Konzert in Wolmirstedt haben sie ein abwechslungsreiches Programm zwischen festlicher Barockmusik, virtuoser Musik aus der Klassik und mitreißender Musik aus der eigenen Feder des Organisten zusammengestellt.

Am Sonntag, 10.09., findet im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Haldensleben um 10 Uhr eine Orgelmatinee mit Johannes Kirchberg statt.

"Tierisch" wird es in der Kirche in Schackensleben, wenn Stefanie Schneider am 12. September um 15 Uhr unter dem Motto "Zu Land, zu Wasser und in der Luft" Musik spielt, in der verschiedenen Komponisten Tiere von Ameise bis Zitronenfalter vertont haben. Auch Pferde, eine Maus und Fische werden zu hören sein.

Am 13.09. findet in der Schlosskirche Erxleben um 15 Uhr eine Orgelandacht mit Johannes Kirchberg statt; ebenso wie am 19.09. um 15 Uhr in der Trinitatiskirche Altenhausen.

Den Abschluss der Orgelwochen bietet ein "Überraschungskonzert" am 20. September um 17 Uhr in der Paulus-Kirche Colbitz.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften dürfen allerdings Menschen mit akuten Atemwegsinfekten oder Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Foto: Das Duo "Concerto Maestoso" mit dem Dortmunder Trompeter Martin Schröder und dem Organisten Hans-André Stamm. © Barbara Frommann