header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
PKW Unfall

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 20. Mai 2020

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person (Foto/Polizei)

Zwischen Wegenstedt und Calvörde kam es am 20.05.2020 gegen 06:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 53-jährige Fahrzeugführerin kam auf gerader Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Der gepustete Wert betrug 2,79 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und der Führerschein sichergestellt. Die Frau wurde beim Unfall leicht verletzt.


Fahren unter Btm Einwirkung

In Meitzendorf sollte ein PKW kontrolliert werden, der am 19.05.2020 gegen 19:55 Uhr den Beamten entgegenkam. Nachdem die Beamten gewendet hatten, konnten sie nur den abgestellten PKW auffinden. In der unmittelbaren Umgebung wurde dann der vermeintliche Fahrzeugführer angetroffen. Dabei fielen ihm die Fahrzeugschlüssel zum abgestellten PKW aus der Tasche. Da der 39-jährige Mann den Eindruck erweckte, als würde er unter Einfluss von Btm stehen, wurde er mit dem Vorwurf konfrontiert. Daraufhin wurde er äußerst aggressiv, so dass er mit Zwangsmaßnahmen unter Kontrolle gebracht werden musste. In seinem Fahrzeug wurden Btm aufgefunden, von denen er wohl einiges zuvor konsumiert hatte. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Geschwindigkeitskontrolle in Osterweddingen

In Osterweddingen wurde am 20.05.2020 von 08:00 bis 09:00 Uhr die Geschwindigkeit der Fahrzeuge kontrolliert. Die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h hielten zwei Fahrzeugführer nicht ein. Gemessen wurden insgesamt 60 Kraftfahrzeuge, so dass hier der Anteil nicht vorschriftsgemäß fahrender Verkehrsteilnehmer sehr klein ausfällt.  Mit einer Geschwindigkeit von 45 km/h wurde die höchste gemessene Überschreitung angegeben. Es wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.