header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 22. März 2020

Eindringen durch Loch im Zaun 

Am 20.03.2020, gegen 21.00 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter durch ein in den Zaun geschnittenes Loch Zugang auf das Gelände des Trink- und Abwasserverbandes in Oschersleben. Auf dem Gelände wurden eine Garage und zwei Container gewaltsam geöffnet. Diebesgut konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht benannt werden. 

Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs 

Am 21.03.2020 in den frühen Morgenstunden wurde ein PKW, welcher die L101 von Oschersleben in Richtung Hordorf fuhr, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser gab der 22-jährige Fahrer zunächst an, seinen Führerschein vergessen zu haben. Bei einer Überprüfung stellte sich jedoch heraus, dass er bereits am 20.01.2020 in Oschersleben ohne Führerschein unterwegs war. Der 22-jährige räumte dann ein nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. 

Aufmerksame Bürgerin 

Eine Bürgerin der Stadt Oschersleben rief aus Anlass CORONA-Pandemie am 21.03.2020 im Polizeirevier Börde an und teilte mit, dass ein Bäckereifachgeschäft sehr voll mit Menschen ist. Mit der Verkäuferin wurde Rücksprache geführt. Sie wurde beauflagt, bei einem größeren Kundenaufkommen diese einzeln in das Geschäft eintreten zu lassen und gegebenenfalls ein Hinweisschild mit der Aufschrift "einzeln eintreten" auszuhängen.