header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Panzergranate

Dahlenwarsleben: Panzergranate aufgefunden

Dienstag, den 4. Februar 2020

Durch einen aufmerksamen Spaziergänger wurde in einem Gestrüpp in der Feldmark bei Dahlenwarsleben ein verdächtiger Gegenstand gefunden. Der 48-jährige Mann ordnete den verrosteten Gegenstand als mögliche Munition ein und lag richtig. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst stellte am 03.02.2020 fest, dass sich um eine Panzergranate 76mm aus russischer Produktion handelte. Trotz des verwitterten Zustandes schien sie noch scharf zu sein. 

Die Granate wurde durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst zur Entschärfung abtransportiert. Dies zeigt, dass immer noch gefährliche Munition überall herumliegen kann. Wenn Sie auf derartige Gegenstände stoßen, informieren Sie die Polizei. Unsere Spezialisten finden dann heraus, ob es sich um Munition oder Munitionsteile handelt, oder doch nur ein alter Kochtopf ist. Auf gar keinen Fall jedoch sollte hier eine Untersuchung solcher Dinge eigenständig vorgenommen werden.

Foto von Polizeirevier Börde