header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
2019 11 21 Insektenhotel AG NABU Grundschule Barleben

Gemeinde Barleben: Kinder bauen Insektenhotel

Mittwoch, den 27. November 2019

Wofür der Stamm einer alten Eiche zu gebrauchen ist, zeigte Landwirt Joachim Dorendorf auf seinem Hof in Meitzendorf kürzlich einigen Grundschülern. Die Viertklässler aus der Gemeinschaftsschule Barleben sind Mitglieder der Schul-AG NABU Barleben. Zwischen Büchen und Sträuchern standen sie staunend vor einer massiven Holzkonstruktion. Joachim Dorendorf hatte aus einem Eichenstamm das Gestell für ein großes Insektenhotel bauen lassen und es den naturinteressierten Schülern als Projekt im Rahmen ihrer Arbeitsgemeinschaft überlassen. 

Die Aufgabe bestand darin, die einzelnen Fächer  mit Naturmaterialien zu füllen, so dass sich verschiedene Insekten dort einnisten und überwintern können. Die Jungen und Mädchen hatten dafür Kiefernzapfen, Bambus, Schilf und sogar Lochziegelsteine mitgebracht. Unterstützt wurden sie dabei von Tobias Langner. Er ist Projektleiter für Landschaftspflege und Artenschutz beim NABU Barleben. Während die einzelnen Fächer mit den verschiedenen Sachen aufgefüllt wurden, erläuterte er den Schülern, dass sich hier bald Solitärbienen, auch Einsiedlerbienen genannt, Flohfliegen und auch Ohrenkneifer „einziehen“ werden.

Stolz auf ihre eigene Arbeit, hatten die Kinder das Projekt „Insektenhotel“ wenig später zu Ende gebracht und mit Familie Dorendorf ein Wiedersehen im Frühjahr verabredet, um zu schauen, was hier so kreucht und fleucht.

Foto: Landwirt Joachim Dorendorf (li.) hatte die Konstruktion für ein Insektenhotel errichten lassen und die Schul-AG NABU Barleben dazu eingeladen, die Fächer für die Insekten mit verschiedenen Materialien zu füllen. © Thomas Zaschke