header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 6. Oktober 2019

Verkehrsunfall mit LKW unter Alkoholeinfluss

Am Samstag, den 05.10.2019, gegen 13:00 Uhr, kam es auf der Landstraße 29 zwischen Angern und Sandbeiendorf zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW. Der 24-jährige Fahrzeugführer hatte zudem einen Atemalkoholwert von 2,57 ‰ und wurde schwer verletzt.

Nach Zeugenangaben befuhr der LKW die Landestraße 24 in Richtung Sandbeiendorf und kam in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn nach rechts ab, überfuhr anschließend mehrere Leitpfosten, touchierte eine Brücke und beschädigt diese stark, ehe er schließlich gegen einen Baum prallte und zum Stehen kam. Am LKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden und der 24-jährige slowakische Fahrzeugführer wurde schwer verletzt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,57 ‰. Zudem besteht der Verdacht, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weiter war der LKW nicht ordnungsgemäß für den Straßenverkehr zugelassen.

Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo unter anderem eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung durchgeführt wurde. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 
Graffitisprayer auf frischer Tat am Bahnhof Wolmirstedt angetroffen

Am Samstag, den 05.10.2019, um 17:53 Uhr, wurde am Bahnhof in Wolmirstedt nach Zeugenhinweis ein 36-jähriger Pole auf frischer Tat ertappt, wie er mit schwarzer Sprühfarbe Schriftzeichen an das Bahnhofsgebäude sprühte. Da er keine Ausweispapiere mit sich führte wurde er zum Polizeirevier Börde nach Haldensleben verbracht, um seine Identität zweifelsfrei feststellen zu können.

Nach Beendigung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.