header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 14. August 2019


Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Gegen 21:10 Uhr ereignete sich am 13.08.2019 bei Osterweddingen ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Der 53-jährige Fahrer eines PKW befuhr die Straße  „An der Autobahn“ in Fahrtrichtung L 50 und bog nach rechts in Richtung der Ortslage Anker ab. Dabei übersah er einen 30-jährigen Fahrradfahrer. Es kam zur Kollision, wobei der Radfahrer leicht verletzt wurde. Beide Unfallbeteiligten setzten ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme selbständig fort.


 

Geschwindigkeitskontrolle in Irxleben

In der Gemeinde Hohe Börde im Ortsteil Irxleben wurde eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Im Messbereich, der sich Niederndodelebener Straße befand, ist eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h erlaubt. Es wurden in der Zeit von 10:45 bis 12:15 Uhr 35 Kraftfahrzeuge gemessen, von denen vier zu schnell unterwegs waren. Der schnellste Kraftfahrer fuhr dabei 67 km/h. Es wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.


 

Brand eines PKW in Bregenstedt

Die Feuerwehr kam am 13.08.2019 gegen 10:40 Uhr in Bregenstedt zum Einsatz, da ein Multicar brannte. Das Fahrzeug wurde durch einen Gemeindearbeiter auf einem Hof abgestellt und fing dann Feuer. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bregenstedt, Erxleben, Ostingersleben und Calvörde löschten das Fahrzeug, das sich in der Nähe der KITA Bregenstedt befand. Eine Gefährdung der KITA war zu keinem Zeitpunkt gegeben, erläuterte der Einsatzleiter der Feuerwehr. Es wurde als Brandursache ein technischer Defekt am Fahrzeug ausgemacht. Ein unmittelbar angrenzendes Nachbargebäude, das durch die Gemeindearbeiter genutzt wird, wurde durch das Feuer leicht beschädigt. Zur Höhe des Schadens liegen derzeit noch keine Angaben vor.


 

Tatverdächtiger in Klüden festgestellt

Ein Bürger meldete, dass er auf seinem Gelände eine Person mit einer Taschenlampe gesehen hat und ein blauer PKW neben seinem Grundstück steht, den er nicht kennt. Bei der Überprüfung des verschlossenen Fahrzeugs wurde eine Pistole auf dem Beifahrersitz und potenzielles Einbruchswerkzeug im Inneren des Wagens gesehen. Personen waren nicht mehr in der Nähe. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurden neben der Druckluftpistole und dem Werkzeug auch Utensilien zum Abpumpen von Diesel, mehrere Kanister mit Dieselkraftstoff, Handys und ein polnischer Personalausweis aufgefunden. Während der Durchsuchung des PKW erschien ein weiter Bürger, der den Diebstahl von Dieselkraftstoff aus einem seiner Traktoren anzeigte. Der geschädigte Landwirt teilte zudem mit, dass er vor kurzem einen polnischen Staatsbürger angestellt hatte. Es wurde daraufhin der Aufenthaltsort des polnischen Staatsbürgers aufgesucht und es stellte sich heraus, dass es sich um die Person handelt, deren Ausweis im PKW gefunden wurde. Der Tatverdächtige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen nach sachleitender Entscheidung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.


 

Körperverletzung in Oschersleben

Ein Mitarbeiter der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Oschersleben verwies am 13.08.2019 gegen 14:45 Uhr zwei sich unberechtigt dort aufhaltende Jugendliche des Geländes. Da die Jugendlichen der Aufforderung nicht folgten, wollte der Mitarbeiter die Polizei informieren. Dies versuchte einer der beiden Jugendlichen zu verhindern, indem er nach dem Handy griff. Durch Hochhalten des Telefons verhinderte der Mitarbeiter der GU die Wegnahme, woraufhin der Jugendliche den 39-jährigen Mann schlug und sich gemeinsam mit dem zweiten Jugendlichen entfernte. Der Jugendliche trug ein grünes Käppi und eine kurze Hose. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.


 

Verkehrsunfall wegen Wackelkontakt

In Oschersleben kam es am 13.08.2019 gegen 16:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge beschädigt wurden. Der 59jährige Fahrer eines PKW mit Anhänger musste plötzlich verkehrsbedingt halten. Da die Bremsleuchten seines Anhängers nicht funktionierten, bemerkte der nachfolgende 36-jährige Fahrer eines PKW dies zu spät und fuhr auf. Bei der Unfallaufnahme wurde die Beleuchtung des Anhängers überprüft, wobei ein Wackelkontakt festgestellt wurde.


 

Einbruch in Vereinsheim in Hundisburg

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom 12.08. zum 13.08.2019 gewaltsam Zutritt zum Vereinsheim in Hundisburg. Sie hatten eine Fensterscheibe eingeworfen und gelangten so in das Gebäude. Entwendet wurden einige Bockwürste und mindestens zwei leere Kisten Bier. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.


 

Einbruch in Baucontainer in Oschersleben

In der Zeit vom 12.08., 16:00 Uhr bis zum 13.08.2019 gegen 07:00 Uhr wurde in einen Baucontainer in Oschersleben in der Hermann Krebs Straße eingebrochen. Unbekannte Täter haben einen Baucontainer gewaltsam geöffnet und daraus mehrere hochwertige Baumaschinen und LED Baustellenbeleuchtung entwendet. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 


Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Zwei PKW befuhren hintereinander die B 246 bei Klein Oschersleben. Die 17-jährige Fahrerin eines PKW (begleitetes Fahren) überholte den vor ihr fahrenden PKW, wobei dieser ebenfalls zum Überholen ausscherte, als sie bereits neben ihm war. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 60-jährigen Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Der festgestellte Atemalkoholwert betrug 0,69 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Verfahren eingeleitet.