header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 2. August 2019


Fahren unter Alkohol

Oschersleben

Am  01.08.2019, um 23:45 Uhr, wurde durch die eingesetzten Beamten während der Streife ein Fahrradfahrer festgestellt, welcher ohne Licht den Gehweg in der Friedrichstraße befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle wurde Alkoholgeruch bei dem 29-jährigen Radfahrer festgestellt. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Eine Blutentnahme  wurde veranlasst und durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Lehrreiche Streife

Haldensleben

Im Rahmen ihrer  Ausbildung zu Polizeivollzugsbeamten führen die Polizeianwärter sogenannte Lehrstreifen, unter Anleitung von ausgebildeten Polizeibeamten, in den Bereichen der Polizeireviere durch. Während so einer Lehrstreife im Stadtgebiet Haldensleben wurde am 01.08.2019, gegen 10:15, ein Fahrradfahrer kontrolliert. Bei der Kontrolle gab der Fahrradfahrer zu, in seinem mitgeführten Rucksack Drogen zu haben. Diese wurden durch die Beamten beschlagnahmt und ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrradfahrer eingeleitet. Somit haben die Polizeischüler einen Einblick in die Sachbearbeitung eines Sachverhaltes mit Betäubungsmitteln erhalten, welchen sie für ihre spätere Laufbahn weiter nutzen können.

 

Nachmeldung Versuchter schwerer Raub vom 30.07.2019 – Aufgeklärt

Hohe Börde OT Niederndodeleben / Haldensleben

Nachdem bereits am 01.08.2019 ein Tatverdächtiger ermittelt wurde  und mit Hilfe des Spezial-Einsatzkommandos festgesetzt wurde , hat sich im Laufe des späteren Tages ein weiterer Tatverdächtiger der Polizei gestellt. Während der polizeilichen Sachbearbeitung konnte auch der dritte Tatverdächtige namentlich bekannt gemacht werden. Bei den beiden Tatverdächtigen wurden Durchsuchungen veranlasst und durchgeführt, dabei konnten weitere Beweismittel aufgefunden werden. Bei den beiden Tatverdächtigen handelt es sich einen 22-jährigen männlichen Deutschen, welcher noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten war und um einen polizeibekannten 24-jährigen Deutschen. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden Beide wieder entlassen.