header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 10. Juli 2019


Fahrradfahrer unter Alkoholeinwirkung

Im Rahmen eines Einsatzes am 09.07.2019 wurde gegen 08:55 Uhr in Oebisfelde ein 60-jähriger Fahrradfahrer festgestellt, bei dem Alkohol in der Atemluft wahrgenommen wurde. Der Wert betrug 2,70 Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Zudem erläuterten die Beamten dem Herrn, dass er in alkoholisiertem Zustand kein Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum führen darf. Gegen 12:15 Uhr kam den Beamten dieser Radfahrer auf der L24 bei Bösdorf entgegen. Die Kontrolle ergab, dass er nunmehr 2,86 Promille intus hatte. Es wurde wiederum eine Blutprobe entnommen und ein weiteres Verfahren eingeleitet. Um eine weitere Gefährdung des Straßenverkehrs zu verhindern, wurde das Fahrrad vorerst sichergestellt. 


 

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Durch die geistesgegenwärtige Reaktion einer Mutter konnte eine schwere Verletzung ihres Kindes am 09.07.2019 in Haldensleben verhindert werden. Gegen 09:40 Uhr befuhr eine 50-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem PKW die Bahnhofstraße aus der Stadtmitte kommen in Richtung Gerikestraße. Dort hatte sie die Absicht nach rechts auf die Gerikestraße in Richtung Hagenstraße zu fahren. Ihre Lichtzeichenanlage zeigte rot. Da sich an dieser Stelle ein grüner Rechtsabbiegerpfeil befindet und die Verkehrssituation es zuließ, bog sie auf die Gerikestraße ein und fuhr los. Dabei übersah sie einen 4-jährigen Jungen, der mit seinem Fahrrad auf dem Fußweg der Bahnhofstraße rechtsseitig neben ihr  fuhr und die Gerikestraße überqueren wollte. Die hinter dem Jungen fahrende 26-jährige Mutter erfasste die Situation und hielt ihren Sohn an der Kapuze fest. Das Fahrrad rollte weiter und wurde vom PKW erfasst. Es entstand Sachschaden am Fahrrad und am PKW. Der Junge wurde durch das abrupte Festhalten leicht verletzt.


 

Diebstahl von ca. 1000 Litern Diesel

Am 09.07.2019 gegen 16:06 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass in das Kieswerk in Neuwegersleben eingebrochen wurde. Unbekannte Täter hatten sich gewaltsam Zutritt zum Kieswerk verschafft und dort eine Werkhalle aufgebrochen. Aus einem dort befindlichen Tankbehälter und einem Radlader wurden insgesamt ca. 1000 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei in Haldensleben unter der Rufnummer 03904-4780 entgegen.