header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 5. Juli 2019


Unfallverursacher gesucht

Zwischen Wieglitz und Calvörde ereignete sich am 04.07.2019 gegen 13:15 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 52-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der Kradfahrer befuhr die L 24 in Richtung Calvörde und überholte einen roten PKW Mazda 5, der hinter einem LKW fuhr. Während sich der Kradfahrer von hinten näherte, scherte der Mazda plötzlich zum Überholen aus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Kradfahrer nach links und überschlug sich mehrfach im Straßengraben. Der rote Mazda Van setzte seine Fahrt fort. Hinweise zu dem Mazda und dessen Fahrzeugführer nimmt die Polizei in Haldensleben unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen. 


 

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Zwei PKW befuhren hintereinander die K 1158 von Haldensleben in Richtung Groß Santersleben. Die 24-jährige Fahrzeugführerin eines PKW verringerte verkehrsbedingt ihre Geschwindigkeit, was der nachfolgende 27-jährige Fahrzeugführer nicht rechtzeitig bemerkte und auffuhr. Die Fahrerin des vorausfahrenden Fahrzeugs wurde dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.


 

Geschwindigkeitskontrolle in Elbeu 

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Elbeu wurden am 04.07.2019 in der Zeit von 19:30 bis 21:00 Uhr 58 Fahrzeuge gemessen. Von diesen waren fünf zu schnell unterwegs. Das schnellste gemessene Fahrzeug fuhr bei erlaubten 50 km/h mit einer Geschwindigkeit von 74 km/h. Es wurden jeweils Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.