header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 4. Juli 2019


Fahren unter Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln

Bei einer Routinekontrolle wurde in Oschersleben am 04.07.2019 gegen 01:32 Uhr ein Fahrzeugführer festgestellt, der unter Einfluss von Alkohol stand. Der Atemalkoholwert betrug 0,29 Promille. Er gab zudem an, dass er vor Fahrtantritt auch einen Joint geraucht habe. Da es sich um einen 18-jährigen Fahranfänger mit Führerschein auf Probe handelte, wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Rauchentwicklung durch vergessenen Kochtopf

Ein vergessener Kochtopf führte am 03.07.2019 gegen 11:24 Uhr in Rogätz zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren Rogätz und Loitsche. Die 33-jährige Mieterin hatte den Topf auf dem eingeschalteten Herd gelassen. Der darin befindliche Inhalt verursachte eine enorme Rauchentwicklung, die einen Wohnungsbrand vermuten ließ. Da kein Feuer ausgebrochen war und nichts gelöscht werden musste, wurde der Schaden auf ca. 50€ geschätzt.

 

Fahrradfahrer unter Alkoholeinwirkung 

Am 03.07.2019 gegen 21:00 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass eine blutüberströmte Person auf der Althaldensleber Straße liegen soll. Vor Ort wurde dann ein 40-jähriger Mann angetroffen, der eine Platzwunde am Kopf aufwies. Durch Zeugen wurde dann erläutert, dass der Mann mit dem Fahrrad gefahren sei und ins Schlingern geriet, woraufhin er zu Fall kam. Es wurde ein Atemalkoholwert von 1,6 Promille festgestellt. Der Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo auch eine Blutprobenentnahme durchgeführt wurde. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.