header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
063 080320211

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 8. März 2021


Brand im Mehrfamilienhaus (Titelfoto/Polizei)

Tangerhütte, 07.03.2021, 17:15 Uhr

Ein 33-Jähriger Anwohner bemerkte am frühen Abend einen Knall in der Nähe der Wohnungstür und suchte nach der Ursache. Anschließend bemerkte er aus einem Sicherungskasten Flammen. Der Mann brachte seine Familie nach draußen und warnte die übrigen Bewohner, ebenfalls das Haus umgehend zu verlassen. Die eintreffende Feuerwehr löschte den Brand in der Breiten Straße und nahm alle Räume des Hauses in Augenschein. Zu Personenschäden kam es nicht. Die betroffenen Anwohner wurden durch die Stadt Tangerhütte vorerst anderwärtig untergebracht. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von etwa 75.000 Euro. Die Feuerwehren aus Tangerhütte, Lüderitz/Schwarzlosen und Uchtdorf waren mit insgesamt 44 Kameraden zur Brandbekämpfung im Einsatz. Zur Brandursachenermittlung kam die Kriminalpolizei zum Einsatz.


Kleinkraftrad gestohlen

Tangermünde, 06.03.2021 bis 07.03.2021

Durch bislang unbekannte Diebe wurde ein Kleinkraftrad Scooter 400 der Marke „Rex“ gestohlen. Das Kleinkraftrad war in der Lindenstraße, mit einem Schloss gesichert, abgestellt gewesen. Strafanzeige wurde erstattet, das Zweirad in Fahndung gesetzt. Am Fahrzeug waren zum Zeitpunkt des Verschwindens die Versicherungskennzeichen „AAX 755“ angebracht.

 
Buntmetalle gestohlen

Tangerhütte, Feststellzeit 08.03.2021, 09:00 Uhr

Von einem Unternehmen für Metallverarbeitung in der Rudi-Arndt-Straße wurde Buntmetall gestohlen. Am Montagmorgen bemerkten Angestellte, dass unbekannte Diebe verschiedene Buntmetalle vom Firmengelände abtransportiert hatten. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen eingeleitet und Spuren gesichert. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

 
Landwirtschaftliche Anbauteile gestohlen

Wust-Fischbeck, OT Melkow, 27.02.2021 bis 01.03.2021

Der Firmeninhaber eines landwirtschaftlichen Betriebes aus Melkow zeigte bei der Polizei an, dass sich unbekannte Diebe widerrechtlich auf dem Betriebsgelände bedient haben. An dem Wochenende zum Monatswechsel stahlen die Diebe Bordwanderhöhungen eines landwirtschaftlichen Anhängers der Marke „Krampe“. Die Seitenbleche haben ein Gewicht von fast einer Tonne, lassen sich somit nicht so einfach wegtragen.

Wer Angaben zur Tat machen kann, melde sich bitte im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle.

 
Auf Betrüger reingefallen

Osterburg, 01.03.2021

Eine geschädigte 20-Jährige Frau erstattete Strafanzeige wegen Betruges bei der Polizei in Osterburg. Die Geschädigte gab an, über Facebook einen hochwertigen Staubsauger gekauft zu haben. Für das Versenden der Ware sollte sie den halben vereinbarten Kaufpreis überweisen, was sie auch tat. Nach Ausführung der Überweisung wurde der Account des vermeintlichen Verkäufers gelöscht, so das eine Erreichbarkeit nicht mehr gegeben war. Es erfolgte keine Lieferung der Ware, das Geld von mehreren Hundert Euro ist auch weg.

Derartige Fälle beschäftigen die Polizei immer wieder. Gehen Sie nur auf seriösen Internetportalen und –seiten schoppen, lesen Sie Referenzen früherer Käufer und lassen Sie sich nicht auf dubiose Geschäfte ein. Hochwertige Ware ist oft auch im Internet ihr Geld wert und weicht nur wenig von handelsüblichen Preis ab. Schnäppchen sind oft recherchier- und nachvollziehbar, kleinere Rabatte für Waren sind angemessen und ergeben einen Sinn.