header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2021 03 04 16.18.30

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 4. März 2021


Mit Schwung eingeparkt (Fotos/Polizei)

Seehausen/A., 04.03.2021, 10:40 Uhr

In der Mühlenstraße wollte ein 45-Jährige Frau mit ihrem Skoda in eine Parkbucht neben der Straße einparken. Sie fuhr aber mit so viel Schwung nach rechts in die Parkbucht, dass sie nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kam. Die bereits geparkten VW und Mercedes wurden vom Skoda noch aufeinander geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Alle drei Fahrzeuge waren noch fahrbereit.


Dreiste Autokäufer

Klietz, 03.03.2021, 11:50 Uhr bis 12:25 Uhr

Eine 26-Jährige Frau hatte zwei Pkw BMW im Internet zum Kauf angeboten. Durch Autoankäufer aus Magdeburg wurde Interesse bekundet an beiden Fahrzeugen und die Herren erschienen mit einem Trailer vor Ort. Das Kaufinteresse reduzierten sie dann auf einen der beiden Pkw. Als dann der Kaufvertrag für den einen Pkw geschrieben wurde, blieb die zweite Person auf dem Hof. Der gekaufte BMW wurde anschließend verladen und die Käufer verschwanden. Kurze Zeit später merkte die Frau, dass vom zweiten Fahrzeug der Vorschalldämpfer und Katalysator entfernt war. Strafanzeige wurde erstattet.


Ladendiebstahl

Tangerhütte, 04.03.2021, 11:20 Uhr

Ein 42-Jähriger Mann hatte beim Einkaufen in einem Geschäft in der Straße der Jugend seine Ware aufgeteilt. Ein Teil landete im Korb, ein Teil unter der Jacke. Das Vorgehen blieb jedoch nicht unerkannt, so dass er hinter der Kasse angesprochen wurde. Der Schwindel flog auf, was folgt, ist eine Strafanzeige und ein Hausverbot.


Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer (Foto/Polizei)

Tangermünde, 04.03.2021, 10:05 Uhr

Eine Pkw-Fahrerin bemerkte in der Fritz-Schulenburg-Straße eine augenscheinlich unsicher fahrende Radfahrerin. Beim Überholen fuhr sie deshalb einen großen Bogen. Im Rückspiegel sah die Frau dann, dass die Radfahrerin mit ihrem Fahrrad zu Fall kam. Die 79-Jährige Frau wurde anschließend medizinisch versorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber nach Magdeburg ins Krankenhaus verbracht.