header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizei Schriftzug

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 10. Februar 2021


Unter Drogeneinfluss mit dem PKW unterwegs

Stendal, 09.02.2021, 13:38 Uhr

In eine Verkehrskontrolle geriet am Dienstagnachmittag ein 32-Jähriger Mann mit seinem PKW Mazda. Während der Kontrolle in der Bahnhofstraße fiel den Beamten die unruhige Verhaltensweise des Fahrers auf und es wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt. Der Test reagiert positiv auf Amphetamine. Es folgten eine Blutprobenentnahme und ein Bußgeldverfahren. Der Mann muss nun mit einem Bußgeld, Fahrverbot und Punkten in Flensburg rechnen. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt.


 
Gartenlaube angegriffen

Tangermünde, 07.02.2021 bis 09.02.2021

Bei den Tangermünder Regionalbereichsbeamten erschien am Dienstag ein Kleingärtner und zeigte den Aufbruch seiner Gartenlaube an. Unbekannte Täter hatten die Laube in der Gartenanlage an der Kirschallee geöffnet und sich widerrechtlich bedient. Aus dem Objekt fehlen Werkzeug und persönliche Sachen des Geschädigten.


 
Kennzeichen gestohlen

Osterburg, 09.02.2021, 11:00 Uhr bis 10.02.2021, 7:15 Uhr

Ein 53-Jähriger Mann stellte seinen Mazda am Dienstagvormittag auf dem Parkplatz in der Karl-Marx-Straße ab. Als er das Fahrzeug am Mittwochmorgen nutzen wollte, war die hintere Kennzeichentafel nicht mehr vorhanden. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen, die Kennzeichen OBG-AV 300 in Fahndung gesetzt.

Zeugen, welche Angaben zum Sachverhalt oder zum Verbleib des Kennzeichens machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.


 
Tauschgeschäft misslungen

Kamern, 08.02.2021, 15:30 Uhr bis 23:00 Uhr

Am Dienstagabend zeigte ein 23-Jähriger den Diebstahl seines Mopeds an. So hatte der Mann im Januar einen Traktor gegen eine Simson getauscht. Der Traktor wurde zuvor über eine Verkaufsplattform im Internet angeboten. Die Fahrzeugpapiere für das Moped wollte der Tauschpartner per Post schicken, da er diese bei der Übergabe nicht vorlegen konnte. Die Papiere sind bis heute nicht angekommen und das Moped wurde am 08.02.2021 vom Grundstück des neuen Besitzers entwendet. Polizeiliche Ermittlungen wurden aufgenommen, der Schaden beträgt ca. 650 Euro.


 
Keller aufgebrochen, Fahrräder gestohlen

Stendal, 07.02.2021 bis 09.02.2021

Bei der Begehung ihres Kellers stellte eine Frau in der Lessingstraße fest, dass sich unbekannte Diebe an den Kellerabteilen des Hauseingangs zu schaffen gemacht hatten. Bei drei von sechs Kellerabteilen haben sich die Diebe gewaltsam Zugang verschafft. Gestohlen aus den Abteilen wurden zwei Fahrräder. Bei der Spurensuche wurde festgestellt, dass an der Hintertür des Hauses Hebelspuren zu erkennen waren. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und die Fahrräder in Fahndung gesetzt.


 
Wohnungseinbruch missglückt

Osterburg, Karl-Liebknecht-Straße, 02.02.2021 bis 09.02.2021

Nach längerer Abwesenheit des 32-Jährigen Wohnungsinhabers in der Karl-Liebknecht-Straße, stellte der Mann fest, dass versucht wurde, die Wohnungstür aufzubrechen. Glücklicherweise misslang den unbekannten Tätern der Einbruch, jedoch wies die Tür erheblichen Sachschaden auf.


 
Reifen zerstochen

Tangermünde, Heerner Straße, 08.02.2021 - 09.02.2021

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch den Opel eines 41-Jährigen Anwohners angegriffen. Der Mann stellte das Fahrzeug am Montag auf einen Parkplatz in der Heerener Straße ab. Als er den PKW am Dienstagvormittag wieder nutzen wollte, war der vordere linke Reifen platt. In der Werkstatt wurde bei der Demontage festgestellt, dass mit einem spitzen Werkzeug Gewalt auf den Reifen ausgeübt wurde.

Zeugen, welche Angaben zu verdächtigen Personen oder zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.


 
Drogeneinfluss im Straßenverkehr

L15, Bismark, 10.02.2021, 08:54 Uhr

Bei einer durchgeführten Verkehrskontrolle an der Landstraße 15 stoppten Polizeibeamte am Mittwoch einen Pkw Opel. Auffälligkeiten im Verhalten des 36-Jährigen Fahrers führten zu einem Drogentest. Der Test reagierte auf Amphetamine. Eine Blutprobe wurde abgenommen, ein Bußgeldverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.