header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
LOVRA   The Way I Do COVER

Song-News: Dj und Produzentin LOVRA befreit sich aus toxischen Beziehungen – Single „The Way I Do“ out now

Montag, den 12. Oktober 2020

Mit Singles wie ‘Straight Lovin’’, ‘Someone in the Dark’ und ‘Not 2Day’, hat die deutsche DJ und Produzentin LOVRA mit ihren eingängigen House Tunes und packenden Melodienschon Fans auf der ganzen Welt gewonnen. Nun steht sie mit ihrer brandneuen Single ‘The Way I Do’, in den Startlöchern, in welcher sie sich –zum ersten Mal in ihrer Karriere –ihre emotionale Seite öffnet.

Vom Tomorrowland bis zum Parookaville, Melt! und Support für David Guetta bei seiner berühmten Party auf Ibiza – DJ und Produzentin, LOVRA, hat die letzten Jahre ihren Namen weltbekannt gemacht, hat die hippsten Festivals gespielt und Bühnen mit den größten Namen ihres Genres geteilt. Am Freitag, den 09. Oktober veröffentlicht sie nun mit ‘The Way I Do’ ihre bisher persönlichste Single, mit einer wichtigen Message für alle, die sich in einer toxischen Beziehung verloren haben; “‘The Way I Do’ erzählt davon, sich in seinen schwächsten Momenten an seine Stärken zu erinnern und zu lernen, sich selbst so zu lieben, wie man ist. Orientier dich nicht daran, wie andere Leute dich sehen und haben wollen!”

Ein lebenslanger Kampf mit schlechten Beziehungen –und wie man sie übersteht: “What do you need? Why don’t you tell? I’m starting to lose myself” startet der sehr groovige und an UK Beats erinnernde Sound, der doch in LOVRAs Stimme eine neuartige Emotion erkennen lässt. Es ist eine melancholische und sehr authentische Atmosphäre, die den Hörer nicht im Zweifel lässt, hier den tiefsten Gefühlen der Künstlerin zuzuhören: “Schon seit meiner Kindheit habe ich mit Beziehungen zu tun gehabt, die nicht sehr gesund für mich waren. Sowohl freundschaftlich als auch in Partnerschaften. Schon damals in der Schule hatte ich mit einigen eifersüchtigen Klassenkameraden zu tun, was mein Leben kompliziert machte und mein Selbstwertgefühl in Frage stellte. Aber es hat mich auch geschult mich selbst zu lieben und zu verstehen, dass es nicht immer wichtig ist, ob Andere meine Entscheidungen gut finden.“

„Dieselben Situationen musste ich auch in so mancher Partnerschaft durchleben” erzählt LOVRA weiter: “Diese waren oft emotional ermüdend und viel schwerer zu beenden. Dadurch, dass man andere Menschen so tief in sein Leben lässt, dauert es oft, bis man diese Wunden verarbeitet, und sein Selbstvertrauen zurückgewonnen hat! Doch es ist wichtig, für sich selbst zu stehen!”

‘The Way I Do’ ist eine Weckruf, sich seiner Stärken zu bedienen:

LOVRAs neuen Song hat sie mit TCTS, Parx und Lauren Myles geschrieben–und hat es geschafft, einen so distinkten Hymnen-Vibe zu erschaffen, der den Hörern trotzdem das intime Gefühl vermittelt, Part einer sehr persönlichen Story zu sein. Genau das war der Ansatz des Songwritings und der Produktion:

“Es sind die schlechten, toxischen Beziehungen, von denen man sich am Schwersten erholt. Sie verbrauchen und verletzen Dich so sehr, ziehen dich runter und isolieren dich. Aber sie sind es, die uns zu dem machen, was wir sind. Aus ihrer Überwindung ziehen wir unsere Kraft und bilden unseren Charakter. Wir werden stärker und kommen uns selbst näher, lernen uns zu vertrauen. Ich wollte meine Geschichte erzählen,” sagt LOVRA: “um Leuten zu zeigen,, dass einen Weg aus einer so ausweglos scheinenden Situation gibt. Auch wenn es sich oft nicht so anfühlt, ihr seid nicht alleine und ihr werdet diese Momente überstehen!“





Foto © Sony Music