header-placeholder


image header
image
Magdeburg Rathaus   ArchivMDN

Magdeburg-News: Öffentliche Sitzung des Seniorenbeirates im Alten Rathaus • Bürger sind willkommen



veröffentlicht am Donnerstag, 9. Februar 2023

Magdeburg. Die nächste öffentliche Sitzung des Magdeburger Seniorenbeirates ist am 15. Februar um 14 Uhr im Franckesaal des Alten Rathaus. Schwerpunkt der Sitzung ist der Austausch mit der städtischen Behindertenbeauftragen Tanja Pasewald und dem ehrenamtlichen Patientenfürsprecher Steffen Baumann. Interessierte Magdeburger sind herzlich willkommen, die Plätze sind jedoch begrenzt.
 
Die Mitglieder des Seniorenbeirates werden sich mit der städtischen Behindertenbeauftragte Tanja Pasewald über aktuelle Arbeitsthemen austauschen und gemeinsame Schnittstellen diskutieren. Dabei geht es unter anderem um die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Diese ist nicht nur für Menschen mit einer Behinderung ein wichtiges Thema, sondern betrifft alle Personen und Lebensbereiche.
 
Ein weiterer Schwerpunkt der Sitzung ist die Vorstellung des ehrenamtlichen Patientenfürsprechers Steffen Baumann. Er ist Ansprechpartner für Menschen, die von psychischen Erkrankungen betroffen sind, und wird den Mitgliedern einen Einblick in sein Aufgabenspektrum geben.
 
Interessierte Gäste sind zur Sitzung des Seniorenbeirates am 15. Februar herzlich willkommen und haben auch Gelegenheit, Fragen an den Beirat zu stellen.
 
Kontakte und Sprechzeiten
Für weitere Fragen rund um den Seniorenbeirat steht der Vorstand telefonisch unter 0391 540 23 83 oder per E-Mail an seniorenbeirat@soz.magdeburg.de zur Verfügung.
 
Neben den regelmäßigen öffentlichen Sitzungen bietet der Seniorenbeirat in seinem Büro im Alten Rathaus donnerstags von 10 bis 12 Uhr eine wöchentliche Sprechstunde an. Zudem hat Roland Bartels, ehrenamtlicher Seniorenbeauftragter und Vorsitzender des Beirates, zusätzlich dienstags von 16 bis 18 Uhr eine telefonische Sprechzeit und ist unter der Rufnummer 0151 4758 7122 erreichbar.
 
Hintergrund zum Seniorenbeirat 
Der Seniorenbeirat der Landeshauptstadt Magdeburg berät den Stadtrat und seine Ausschüsse. Er hat die Aufgabe, sich für die Belange der älteren Einwohner einzusetzen und dafür Sorge zu tragen, dass diese in der Arbeit des Stadtrates und der Verwaltung angemessene Berücksichtigung finden. Rechtliche Grundlage der Arbeit des Seniorenbeirates ist eine Satzung, die den Seniorenbeirat mit weitreichenden Kompetenzen und wichtigen Aufgaben ausstattet.
 
Seit 2020 besteht der Seniorenbeirat aus 20 Mitgliedern, davon 13 gewählte Bürger und 7 von den Stadtratsfraktionen benannten Vertretern. Gleichzeitig übernimmt der gewählte Vorsitzende die Position des ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten der Landeshauptstadt Magdeburg.


Text: Landeshauptstadt Magdeburg
Foto: Archiv