header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
harz

Sachsen-Anhalt-News: Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Samstag, den 14. November 2020


Bus kollidiert mit Lkw

Schwanebeck – Am 13.11.2020 fuhr ein 52-Jähriger Mann aus Langenstein mit seinem Kraftomnibus nach turnusmäßigem Halt von der Bushaltstelle in der Straße Vogelsberg, und beabsichtigte nach links, in die Oscherslebener Straße, abzubiegen. In der Oscherslebener Straße befand sich ein 41-Jähriger Mann aus Schwanebeck mit seinem Lkw Daimler und beabsichtigte seinerseits rückwärts, in die Straße Vogelsberg einzufahren. Gegen 17:05 Uhr bemerkte dabei der Fahrer des Busses zu spät den rückwärtsfahrenden Lkw und kollidierte mit diesem. Es kam zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 7.000 €.

Zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalls befanden sich 2 Fahrgäste im Bus. Gegen den 52-Jährigen Busfahrer leiteten die Beamten des Polizeireviers Harz ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.


Radfahrer nach Kollision leicht verletzt

Wernigerode – Am 13.11.2020 befuhr eine 62-Jährige Frau aus Wernigerode mit ihrem Pkw Skoda die Bahnhofstraße und beabsichtigte nach rechts, in die Albert – Bartels – Straße, abzubiegen. Gegen 15:25 Uhr übersah sie dabei einen Fahrradfahrer, der gerade die Einmündung auf dem Radweg überquerte. Es kam zur Kollision, bei der Fahrradfahrer, ein 68-Jähriger Mann aus Wernigerode, stürzte. Der 68-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca.1.000 €. Gegen die Pkw – Fahrerin leiteten die Beamten des Revierkommissariats Wernigerode ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.