header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 28. Oktober 2020


Verkehrskontrolle

27.10.2020, 10:00 Uhr, Möckern  OT Ziepel

In der Ortslage Ziepel wurden am gestrigen Tag in der Zeit von 09:00 bis 10:00 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Es hatten sich Anwohner bei der Polizei beschwert gehabt. Dabei wurden insgesamt 10 Fahrzeuge gemessen und 3 Verstöße festgestellt. Spitzenreiter war ein Pkw mit 59 km/h bei erlaubten 30 km/h. Zusätzlich wurde ein Hund festgestellt, welcher ohne Begleitung mehrfach unvorsichtig die Straße überquerte. Der Hund konnte durch die Polizisten angeleint und bei einer Nachbarin des Besitzers übergeben werden.

 
Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss

27.10.2020, 14:40 Uhr, Burg

Polizisten fiel in der Bahnhofstraße in Burg ein Fahrradfahrer auf, welcher sich lautstark mit einem Pkw-Fahrer stritt. Die Befragung ergab, dass der Pkw-Fahrer eine Gefahrenbremsung machen musste, da der Fahrradfahrer über den Fußgängerüberweg gefahren war. Dort hätte er das Fahrrad aber nur herüberschieben dürfen. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Fahrradfahrer ergab einen Wert von 1,68 Promille. Es wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.

 
Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss

27.10.2020, 23:25 Uhr, Burg

Polizisten sind während einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle in der Grabower Landstraße in Burg bei einem 26-Jährigen Verkehrsteilnehmer drogentypische Symptome aufgefallen. Es wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv angezeigt wurde. Dem Verkehrsteilnehmer wurde die Weiterfahrt mit seinem Pkw untersagt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Weiter konnten bei dem Fahrer eine geringe Menge Cannabis aufgefunden werden.


Diebstahl aus Fahrzeug

28.10.2020, 06:15 Uhr, Genthin

Ein Besitzer eines Fahrzeugs stellte kurzzeitig sein Fahrzeug in der Friedensstraße in Genthin ab. Unbekannte Täter schlugen die Heckscheibe ein und entwendeten Werkzeug, einen Rucksack, einen Akkuschrauber, einen Leitungssucher und weitere Gegenstände. Es konnten Spuren gesichert werden.

 
Wildunfall

28.10.2020, 06:40 Uhr, Jerichow OT Belicke

Eine 38-Jährige Fahrerin eines Volkswagens befuhr die Kreisstraße K 1203 in Richtung Genthin, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Trotz Gefahrenbremsung kam es zum Zusammenstoß. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden, das Reh verendete vor Ort.