header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
012 130120201

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 13. Januar 2020


Alkohol führt zum Bußgeld

Stendal, 12.01.2020, 12:15 Uhr

In der Osterburger Straße stoppten Polizeibeamte einen Pkw Mazda für eine Verkehrskontrolle. Ein Atemalkoholtest bei dem 58-jährigen Fahrer ergab 0,63 Promille. Der beweissichere Atemalkoholtest an einem speziellen Gerät in der Dienststelle erbrachte am Ende 0,50 Promille. Auf den Mann kommt jetzt ein Bußgeldverfahren zu.


Kleiderspenden angezündet (Titelfoto/Polizei)

Seehausen, 13.01.2020, 01:25 Uhr

Polizeibeamte erkannten bei der Streifenfahrt in der Salzstraße einen brennenden Kleidercontainer des Deutschen Roten Kreuzes. Das Feuer war bereits derart fortgeschritten, dass die Feuerwehr Seehausen hinzugezogen werden musste, um den Brand zu löschen. Der Kleidercontainer und die Kleiderspenden wurden dabei zerstört. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung durch Feuer.


Zigarettenautomat aus dem Boden gerissen (Foto 2/Polizei)

Tangermünde, OT Buch, 13.01.2020, 02:00 Uhr

Unbekannte Täter nutzten die Dunkelheit und stahlen in der Chausseestraße einen Zigarettenautomaten. Die Täter rissen mit einem Seil den Automaten aus dem Boden und verschwanden so über einen Feldweg in Richtung Weißewarte. Ein Anwohner hatte in der Nacht noch einen Knall gehört, konnte aber nichts mehr sehen.

Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.