header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Autobahn A2

Sachsen-Anhalt-News: Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person und längerer Vollsperrung der A 2 in Fahrtrichtung Hannover

Autobahn - Polizeirevier BAB / SVÜ Börde - Hohenwarsleben, den 13. Januar 2020

Am 10.10.2020 gegen 14.15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person auf der BAB 2 zwischen den Anschlussstellen Ziesar und Theeßen in Fahrtrichtung Hannover.

Der beteiligte PKW BMW mit einem 19 jährigen deutschen Fahrer  fuhr auf dem linken Fahrstreifen und überholte einen Zeugen, der auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr. Anschließend fuhr der PKW BMW nach rechts und fuhr auf den dort fahrenden polnischen Sattelzug auf. In der weiteren Folge drehte sich der PKW BMW nach links und streifte die Mittelleitplanke, die nicht beschädigt wurde. Anschließend blieb der PKW BMW auf dem mittleren Fahrstreifen entgegengesetzt der Fahrtrichtung stehen.

Der Fahrer des BMW wurde tödlich verletzt, der LKW Fahrer blieb unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 26.000,- Euro.