header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
bundespolizeidirektion muenchen europaweit gesuchte drogenkurierin lindauer bundespolizei verhaftet

Magdeburg-News: Vollziehung von Durchsuchungsbeschlüssen und Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen

Mittwoch, den 15. Mai 2019


Magdeburg | Auf Grund eines Verfahrens wegen Verdachts der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion wurde am Dienstag, 14. Mai zwei  Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichtes Magdeburg vollzogen. Die Ermittlungen richten sich gegen zwei Männer im Alter von 31 und 46 Jahren, die im Verdacht stehen am 23. März dieses Jahres an einem Haltepunkt in Magdeburg Salbke, den dort befindlichen Fahrausweisautomaten gesprengt zu haben.

Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Magdeburg haben in Zusammenwirken mit dem Landeskriminalamt und den Einsatzkräften der Polizeiinspektion Zentrale Dienste die Räumlichkeiten in Magdeburg aufgesucht.

Dabei wurden Objekte in der Oldenburger Straße sowie in der Ankerstraße durchsucht.

Bei einem der beiden Tatverdächtigen wurden mögliche Beweismittel in Form eines Gegenstandes der auf unkonventionelle Sprengmittel hindeutet sichergestellt und darüber hinaus 44 Cannabispflanzen sowie 260 Gramm Amphetamin.

Gegen den 46-jährigen Deutschen wurde Haftbefehl wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz erlassen.

Die Ermittlungen dauern an.