header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
key visual meinschiff geiranger fabio kohler

Reise-News: Die „Ganz Große Freiheit“: Zurück in den Fjorden Norwegens. Mein Schiff 1 startet Kreuzfahrtsaison ins Nordland

Freitag, den 23. Juli 2021

Nordische Lebensart und dramatisch schöne Natur: Ab dem 22. August nimmt die Mein Schiff 1 endlich wieder Fahrt auf in Richtung Norwegen. Die langen Panoramafahrten durch die Fjorde vorbei an Wasserfällen und wunderschönen Berghängen, der Besuch der historischen Hansestadt Bergen oder der Hauptstadt Oslo – auf all das müssen die Gäste der Mein Schiff Flotte zukünftig nicht mehr verzichten. Die Vorgabe des Landes Norwegen für die Öffnung ist, dass  alle erwachsenen Personen an Bord – Gäste wie Besatzung – über einen vollständigen Impfschutz verfügen. Für Kinder ab vier Jahren gilt eine Testpflicht. 

Für die Gäste an Bord bringt der vollständige Impfschutz weitere Freiheiten zurück. Das Gesundheitskonzept kann gelockert werden. So ist beispielsweise Selbstbedienung am Buffet genau wie die uneingeschränkte Saunanutzung wieder möglich. In den Theatern, Bars und auf dem Pooldeck gibt es ein vielseitiges Unterhaltungsangebot. Und wer Land und Leute erleben möchte, hat die Wahl: Entweder individuell an Land gehen oder einen der vielfältigen, organisierten Ausflüge aus dem Programm buchen. 

Gesundheit an Bord

Die Impfquote der Mein Schiff Gäste liegt schon jetzt bei über 70 Prozent, Tendenz steigend: Das bietet TUI Cruises beste Voraussetzungen, um den Gästen ihre gebuchte Reise zu ermöglichen. Und wer aktuell noch nicht geimpft ist, kann dies bis zum Reiseantritt nachholen. Doch bei all den Freiheiten, die an Bord bei einer Reise mit ausschließlich geimpften Gästen und Besatzung wieder möglich sind, behält TUI Cruises die Gesundheit weiterhin im Blick. Falls nötig oder behördlich vorgegeben, wird das Konzept flexibel an tagesaktuelle Gegebenheiten angepasst. Zu den aktuellen Maßnahmen zählt unter anderem ein unkomplizierter Antigen-Schnelltest für alle Gäste vor der An- und vor der Abreise. Eine Maske wird an Bord nur noch dort getragen, wo im Innenraum ein Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann, beispielsweise in den Aufzügen. Darüber hinaus bleibt viel Freiheit zum Beine und Seele ausstrecken: Die Reisen sind auf maximal 2.000 Personen begrenzt – inklusive Besatzung.

Weitere Reisen mit der Mein Schiff Flotte

Doch auch wer noch nicht geimpft ist, muss auf eine Reise mit der Mein Schiff Flotte nicht verzichten. Mittlerweile sind sechs von sieben Schiffen der Mein Schiff Flotte mit Gästen unterwegs – und bieten mit Reisen ab deutschen Häfen Richtung Norden und im Mittelmeer für jeden Reisegeschmack das richtige Angebot: Mit der Schiff 2 starten Gäste ab/bis Palma de Mallorca zu zehntägigen Reisen durchs westliche Mittelmeer. An Bord der Mein Schiff 4 erleben die Gäste die italienische Küste mit ausgewählten französischen Highlight-Häfen. Die Mein Schiff 5 fährt ab/bis Kreta durch die griechischen Inselwelten. Die Mein Schiff 6 startet von Kiel aus zu Reisen durch die Ostsee. Auf den Reisen werden unter anderem Stockholm und Göteborg angelaufen. Die Mein Schiff 3 startet Ende Juli  ab/bis Bremerhaven. Auf allen Reisen können Gäste die Fahrtregionen im Rahmen von durch TUI Cruises vermittelten Landausflügen in kleinen Gruppen erkunden. Darüber hinaus sind in Griechenland wieder individuelle Landgänge möglich. 

Auch an Bord der Mein Schiff Flotte genießen die Gäste ein vielfältiges Angebot: Dazu zählen neben der großen Auswahl an Restaurants, Bistros und Bars, auch der großzügige SPA & Sport-Bereich, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sowie viel Platz zum Beine und Seele ausstrecken. 

Foto: Mein Schiff im Geirangerfjord © Fabio Kohler