header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Jochen Schropp ohne Foto

Promi-News: Jochen Schropp: Glücklich mit einem Unbekannten

Die offizielle Webseite des „Promi Big Brother“-Moderators >>> http://www.jochenschropp.com/

17. Oktober 2020

Der „Promi Big Brother“-Moderator postete Kuschelbild mit Freund

(cat). Kult-Moderator Jochen Schropp hielt sein Privatleben lange Zeit geheim. 2018 sprach er dann in der Öffentlichkeit über seine Homosexualität. „Das erste Mal wollte ich mich vor vier Jahren outen, habe dann aber kalte Füße bekommen. Einer der Gründe war, dass mir meine damalige Schauspielagentur davon abgeraten hat. Mir wurde gesagt: Mach das lieber nicht, es wird dir schaden“, schrieb der in Hessen geborene Sohn eines Lehrers in einem Brief im Magazin „Stern“. „Ich gestehe, ich wurde in den letzten Jahren immer wieder von Angst getrieben. Ich werde dieses Jahr 40. Und ich will mich nicht mehr verstecken“, so Schropp damals selbstbewusst. Die Reaktion von Medien, Fans und Senderchefs konnte der Schauspieler und Moderator bei seinem Outing nicht abschätzen. 

Doch Schropps anfängliche Sorge erwies sich als unbegründet. „Vielen Dank für die vielen positiven Kommentare! Ja, es ist verrückt, dass man 2018 immer noch dazu beglückwünscht wird, öffentlich zu seiner Sexualität zu stehen“, schrieb Jochen zu einem Instagram-Post. Seinen Partner hält der TV-Mann dennoch aus der Öffentlichkeit heraus. Seit eineinhalb Jahren sind die beiden ein Paar. Wie Schropp erzählt, war es Liebe im zweiten Anlauf. „Wir hatten vor fünf Jahren ein Blind Date zum Mittagessen. Und wir hatten uns wirklich nichts zu sagen“, sagte Jochen der „Gala“. „Dann haben wir uns durch Zufall in Kapstadt wiedergesehen. Da war es dann auch nicht Liebe auf den ersten Blick, sondern wir haben uns langsam ein zweites Mal kennengelernt.“ 

Sein Freund ist kein Promi und das sei auch gut so. Namen oder Alter seines Liebsten will der 41-Jährige ebenfalls für sich behalten. Was Jochen allerdings verrät: „Er hat extrem viel Witz und ist oft der Mittelpunkt eines Gesprächs, sodass ich am Anfang gedacht habe: 'Nee, der bekommt mehr Aufmerksamkeit als ich, der ist nichts für mich.'“ Wie der Entertainer erzählt, hat er inzwischen drei Ex-Freunde, die er nicht in den Medien publik machte, aber auch nicht versteckt hielt. „Ich habe meine Freunde immer auf Veranstaltungen mitgenommen. Ich habe sie als meine Partner vorgestellt. Ich habe nie Lügengeschichten erzählt. Nur standen meine Partner nie mit mir zusammen im Rampenlicht“, so der Fernseh-Star zur „Gala“. Jochen Schropps Privatleben soll auch weiterhin privat bleiben. Es gibt nur ein Foto mit seinem Liebsten. Das postete der „Promi Big Brother“-Moderator zum „Christopher Street Day“ auf Instagram – doch darauf ist das Gesicht des jungen Mannes nicht zu erkennen. 
...