header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
barbara meier300dpi

Promi-News: Barbara Meier: „Mini-Me“ in Produktion

BU: Barbara Meier wird bald Mutter einer kleinen Tochter. Foto: highgloss.de

18. Juli 2020

Neben einem Baby bekommt das Model auch eine eigene Kollektion

(cat). Seit ihrer Teilnahme an der zweiten Staffel „Germany's Next Topmodel“ 2007 - aus der sie als Siegerin hervor ging - hat Barbara Meier eine erstaunliche Entwicklung hingelegt. Anfangs noch schüchterne Mathematikstudentin aus Bayern, ist sie inzwischen von hochkarätigen Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Erstaunlich: Nie hätte die hübsche Rothaarige erwartet, die Titelseiten von hochkarätigen Magazinen wie „Vogue“, „Marie Claire“ oder „Grazia“ zu zieren. Barbara machte zudem Werbung für Marken wie „Pantene“, „C&A“, „Disneyland Paris“, „Yogurette“, „Müller Milch“ und „McDonald’s“. 

Hinzu kamen Krimi-Filmrollen für „SOKO Stuttgart“ und „Der Alte“. Schreiben kann die 33-Jährige auch: Von Barbara stammt der Ernährungsratgeber „Dein Weg zum Glücksgewicht: Bewegung statt Diät*“. Obendrein legte Meier 2018 bei „Let's Dance“ eine flotte Sohle aufs Parkett. Für Furore sorgte die Traumhochzeit der gebürtigen Ambergerin im letzten Jahr. In Venedig gab das Model dem österreichischen Unternehmer Klemens Hallmann ihr Ja-Wort. Unter den Gästen waren Stars wie Sylvie Meis, Sonya Kraus, Franziska Knuppe oder Heiner Lauterbach und sogar Arnold Schwarzenegger. Schon ihre Verlobung war romantisch. Genau an ihrem vierten Jahrestag stellte der 44-jährige Hallmann seiner Angebeteten die lang ersehnte Frage, wie sie in einem „Gala“-Interview verriet. „Klemens ging ganz klassisch vor mir auf die Knie und hat mich gefragt“, so die 33-Jährige damals glücklich. 

Am letzten Valentinstag verkündete Barbara dann stolz ihre Schwangerschaft. Wann genau ihre Tochter zur Welt kommen soll, behält sie für sich: „Ich habe tatsächlich gesagt: 'Ich möchte nicht so ganz genau das Datum ausgeben, weil mich dann wahrscheinlich jeden Tag ganz viele Leute fragen.'“ Zu einem Instagram-Foto, auf dem die süße Baby-Kugel schon deutlich zu sehen ist, schrieb die Schöne kürzlich: „Ich fühle mich in meinem roten Schwangerschafts-Badeanzug momentan eher wie bei 'Whalewatch' anstatt wie bei 'Baywatch'“. Die Schwangerschaft würde an ihr vorbeirasen, erklärte Meier der „Gala“: „Mir wird bewusst, dass mein Leben in zwei Monaten ein ganz anderes sein wird.“ Auch im Job gibt es was Neues: Mit „LIDL“ entwarf Barbara Fashion eine Kollektion für junge Mütter und Babys. Die Kollektion mit dem Namen „Mini-Me“ soll im Frühjahr 2021 in die Lidl-Filialen und den Onlineshop des Discounters kommen.
...