header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizei Schriftzug

Salzlandkreis / B 246 a: 43-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Montag, den 26. April 2021

24.04.2021, 18:35 Uhr B 246a, zwischen Plötzky und Schönebeck

Am Samstag kam es am frühen Abend, gegen 18:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person auf der B 246a, zwischen Plötzky und Schönebeck.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr der 43-Jährige Fahrzeugführer eines BMW die B 246a aus Richtung Plötzky kommend, in Richtung Schönebeck und beabsichtigte, mehrere vor ihm befindliche Fahrzeuge zu überholen. Während des Überholvorgangs scherte eines der Fahrzeuge leicht nach links aus, woraufhin der Fahrzeugführer des BMW nach links auf den Grünstreifen auswich und mit einem Baum kollidierte. Im Zuge der Kollision verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in die angrenzende Elbeumflut. Das Fahrzeug versank daraufhin vollständig im Wasser.

Der Fahrer des BMW konnte durch Zeugen des Verkehrsunfalls aus dem Fahrzeug geborgen werden. Durch die eintreffenden Rettungskräfte erfolgte die sofortige Einleitung der Reanimationsmaßnahmen sowie die Verbringung in das AMEOS Klinikum nach Schönebeck. Dort konnte jedoch nur noch der Tod des Fahrzeugführers festgestellt werden.

Für Bergungs- und Räumungsarbeiten sowie für die polizeiliche Verkehrsunfallaufnahme musste die B 246a vollgesperrt werden.


Nachmeldung v. 26. April 2021

Am Sonntagabend (25. April) meldete sich der mutmaßliche Fahrer des gesuchten PKW bei der Polizei. Dabei handelt es sich um einen 78-Jährigen aus dem Landkreis Schönebeck, welcher zum Unfallzeitpunkt mit seinem PKW KIA die Unfallstelle befuhr.