header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
police 1009733 960 720

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 22. April 2021


Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz

21.04.2021, 11:00 Uhr, Elbe-Parey OT Parey

Polizeibeamte stellten während ihrer Tätigkeit einen Pkw Renault auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Parey fest, bei dem die Hauptuntersuchung bereits seit 4 Monaten abgelaufen war. Eine Überprüfung ergab, dass zudem für den Pkw auch kein Versicherungsschutz mehr bestand. Die Halterin des Fahrzeugs wurde bekannt gemacht und sie wurde durch die Polizeibeamten belehrt. Sie gab an, dass sie mit dem Fahrzeug gefahren war.

Der Person wurde die Weiterfahrt untersagt und Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gefertigt

 
Geschwindigkeitskontrolle

21.04.2021,12:45 bis 13:30 Uhr, Biederitz OT Heyrothsberge

Polizeibeamte führten in der Berliner Straße in Heyrothsberge am gestrigen Tag eine Geschwindigkeitsmessung durch.

Dabei wurde die Geschwindigkeit von 58 Fahrzeugen gemessen und insgesamt drei Verstöße festgestellt. Diese waren alle im Verwarngeldbereich. Der schnellste Fahrzeugführer wurde statt der erlaubten 50 km/h mit 69 km/h gemessen.

 
Geschwindigkeitskontrolle

22.04.2021, 7 bis 12 Uhr, Genthin OT Fienerode

Der Messwagen der Polizei war heute bei Fienerode auf der B107, im 100 km/h Bereich für Pkw und 60 km/h Bereich für Lkw, im Einsatz. Knapp 770 Fahrzeuge passierten die Messstelle. Insgesamt gab es 29 Überschreitungen, darunter der Fahrer eines Pkw mit 126 km/h und ein Lkw-Fahrer mit 89 km/h. Beide erwartet ein Bußgeld.

Von den 29 Fahrzeugen waren 17 Lkw zu schnell unterwegs.