header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 29. Dezember 2020


Fahren unter Alkoholeinfluss

Wanzleben

Durch aufmerksame Bürger in Wanzleben wurde am 29.12.2020, gegen 02:40 Uhr bekannt, dass eine 38-Jährige Fahrzeugführerin alkoholisiert ihr Fahrzeug geführt haben soll. Bei Eintreffen der Beamten am Einsatzort wurde bei der Fahrerin ein Atemalkoholwert von 1,38 Promille gemessen. Die Fahrerin wurde zwecks Blutprobenentnahme in das Krankenhaus verbracht und ihr Führerschein beschlagnahmt. Die entsprechende Anzeige wurde gefertigt,

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Haldensleben

Am 28.12.2020, gegen 20:00 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung Gerikestraße / Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall, bei welchem die Lichtzeichenanlage so beschädigt wurde, dass sie nicht mehr funktionierte. Die beiden beteiligten Fahrzeugführer (20 Jahre und 62 Jahre) wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Ein Beteiligter wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Über die Art und Schwere der Verletzungen gibt es im Moment keine Erkenntnisse. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, so dass sie abgeschleppt werden mussten. Zu dem Unfallhergang hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

 
Reiten unter Alkoholeinfluss

Ingersleben

Auf der Allingerslebener Straße in Richtung Alleringersleben wurde am 28.12.2020, gegen 16:00 Uhr, ein Reiter durch die eingesetzten Beamten angetroffen. Das Besondere dabei war, dass dieser, hoch zu Ross, zwei Bierflaschen in der Hand hielt, welche wohl nicht seine ersten an diesem Tag waren. Der Reiter wollte während der Kontrolle absteigen, fiel dann aber von seinem Pferd vor die Füße der Beamten. Verletzt hat sich der 55-Jährige Reiter dabei aber nicht. Ein Atemalkoholtest erbrachte den Wert von 2,32 Promille. Ross und Reiter wurden im Anschluss zu Fuß an die Heimatadresse begleitet. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Reiter wurde aufgenommen.