header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Tobias Rausch AFD

Politik-News: GEZ-Medien verstärken Spaltung der Gesellschaft – Tobias Rausch (AfD)

Dienstag, 24. November 2021

Magdeburg. In der Kommentar-Rubrik der Tagesthemen am 19.11.2021 hat eine Korrespondentin des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), Sarah Frühauf, ungeimpfte Menschen für die derzeitige Corona-Lage und drohende Lockdowns verantwortlich gemacht. Mit ihren Äußerungen betrieb Frühauf massive Meinungsmache und unterstellte Ungeimpften gar eine Mitverantwortung „an den wohl tausenden Opfern dieser Corona-Welle“.
 
Der medienpolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt, Tobias Rausch, übt daran scharfe Kritik: „Mit dieser hetzerische Anklage tragen die GEZ-zwangsfinanzierten Rundfunkanstalten zur weiteren Spaltung der Gesellschaft bei. Wenn der aufwieglerischen Einzelmeinung einer MDR-Mitarbeiterin eine derartige Plattform geboten wird, ist ganz klar eine Grenze überschritten. Die Öffentlich-Rechtlichen sind verpflichtet, objektiv und ausgewogen zu berichten, sie haben nicht den Auftrag, gesellschaftlichen Druck auszuüben oder zu verstärken. Als AfD verurteilen wir die zunehmende Stimmungsmache gegen ungeimpfte Personen und fordern insbesondere die Öffentlich-Rechtlichen zu einer neutralen Berichterstattung auf.“
 
Text & Foto: AfD-Fraktion im Landtag Sachsen-Anhalt