header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
0323 ulrich thomas 242x363.jpg neu  1

Sachsen-Anhalt-News: CDU-Fraktion weist SPD-Kritik an der Wirtschaft zurück – Brauchen nicht noch mehr Restriktionen

Mittwoch, den 13. Januar 2021

Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion von Sachsen-Anhalt, Ulrich Thomas (Foto), weist die Forderungen der SPD nach besseren Corona- Maßnahmen, schärferen Kontrollen und zusätzlichen Arbeitsschutzmaßnahmen in den Unternehmen, als praxisfernen Aktionismus zurück. Die gesamte Wirtschaft habe große Summen in Hygienemaßnahmen und -konzepte investiert. Mit Ausnahme der Schlachthöfe habe es bisher weder in der Industrie, noch bei Mittelstand und Handwerk, größere Corona- Ausbrüche gegeben

„Die Kritik der SPD-Fraktionsvorsitzenden an den Corona-Maßnahmen der Wirtschaft ist so falsch wie unredlich. Dies auch noch mit der Forderung nach einem gesetzlichen Anspruch auf Homeoffice zu verbinden, zeigt die Praxisferne der ehemaligen Volkspartei. Die Unternehmen verhalten sich angesichts der angespannten wirtschaftlichen Situation vorbildlich. Dort wo es möglich ist, befinden sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits im Homeoffice. Die Feststellung, dass durch gewerkschaftlichen Einfluss der Schutz der Beschäftigten bessergestellt sei, ist einfach nur Unfug. Die Unternehmen brauchen jetzt schnelle finanzielle Unterstützung und nicht noch mehr Restriktionen, Auflagen und Kontrollen“, so Thomas.