header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2020 02 14 13.36.48

Handyparken in Magdeburg am beliebtesten

Freitag, den 14. Februar 2020

Knapp 700.000 Parktickets 2019 per App gelöst / deutschlandweiter Rekord

Die Landeshauptstadt Magdeburg ist in Deutschland führend, wenn es um die bargeldlose Bezahlung von Parktickets geht. Zu diesem Schluss kommt sunhill technologies als Deutschlands Marktführer mit der Parking-App PayByPhone im Rückblick auf das Jahr 2019. Im vergangenen Jahr wurden rund 700.000 Parktickets per Smartphone bezahlt. In Magdeburg ist das Handyparken seit 2013 möglich.
 
Die Anzahl der bargeld- und papierfrei gelösten PayByPhone-Parktickets wuchs in Magdeburg im zurückliegenden Jahr um 22 Prozent auf knapp 700.000 Parktickets, die über das System gebucht und bezahlt wurden. Im November 2019 wurden fast ein Drittel, also 31% aller in Magdeburg bezahlten Parktickets (im Vorjahr: bis zu 20 %) über PayByPhone gelöst. Mit diesem Anteil setzt sich Magdeburg aktuell an die Spitze aller PayByPhone Standorte in Deutschland.
 
Handyparken immer beliebter

Weltweit verwenden mehr als 30 Millionen Nutzer*innen die PayByPhone App. Parken in der Stadt wird damit einfacher und komfortabler. Wer die kostenlose App auf dem Mobiltelefon installiert, kann eine Reihe von Vorteilen nutzen: PayByPhone zeigt Parkräume an, das Parkticket wird über die App bezahlt. Läuft die gebuchte Parkzeit ab, wird man rechtzeitig daran erinnert und kann von unterwegs aus verlängern.
 
Zum Begleichen der Parkgebühren stehen verschiedene Bezahlmethoden zur Wahl (PayPal, Kreditkarte, SEPA-Lastschrift, Mobilfunkrechnung oder Prepaid-Guthaben). Die App ist ohne Registrierung nutzbar, wobei eine Registrierung zusätzliche Vorteile bringt.
 
Die App

PayByPhone ist eine kostenlos verfügbare App, die den Nutzer*innen mittels GPS den nächstgelegenen Parkplatz und automatisch die richtige Parkzone anzeigt. Die Parkgebühr wird mit dem Mobiltelefon bezahlt. Auf die Einhaltung der Höchstparkdauer achtet das System automatisch. Die Verkehrsüberwachung überprüft mittels elektronischer Kennzeichenabfrage, ob für das jeweilige Fahrzeug ein Handyparkschein gelöst wurde.
 
Hilfreich für ortsfremde Gäste der Städte: Mit der Zusatzfunktion "Zurück zum Auto" dient die App als Wegweiser zu dem Ort, an dem das Auto abgestellt wurde. Die App ist an über 300 Standorten in Deutschland nutzbar. PayByPhone, bis Mai 2019 unter dem Namen travipay bekannt, wurde von Focus Money zwei Mal in Folge zur besten App im Bereich Mobilität – Parkplatzsuche gewählt. www.paybyphone-parken.de
 
Der Anbieter

sunhill technologies entwickelt digitale Payment-Services entlang der Verkehrskette. Partner sind die führenden deutschen und europäischen Mobilfunkanbieter sowie branchenrelevante Hersteller und Anbieter in den Bereichen Parken, E-Mobility und Ticketing. sunhill ist seit 2015 ein Tochterunternehmen der Volkswagen Financial Services AG und unterstützt als strategischer Partner die Ziele der VWFS AG hinsichtlich neuer Mobilitätsdienstleistungen und der Digitalisierung. www.sunhill-technologies.com

Symbolfoto/Privat