header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
211152P  1

KORIS-Forum 2019 in Magdeburg - Landeshauptstadt als Gastgeber für Expertenrunde

Dienstag, den 3. Dezember 2019

Ende vergangener Woche trafen sich Vertreter*innen aus ganz Deutschland in Magdeburg zu der jährlichen Statistik-Tagung, dem KORIS-Forum. KORIS steht dabei für KOmmunales RaumInformationsSystem und ist eine Arbeitsgemeinschaft der Städtestatistiker in Deutschland. Eine Rekordzahl von mehr als 30 Expert*innen diskutierte die moderne Nutzung von Geodaten.
 
Am Donnerstag, den 28. November, begrüßte die Landeshauptstadt erstmalig als Ausrichter einer KORIS-Jahrestagung Statistik-Expert*innen aus ganz Deutschland. Deren Fokus liegt auf der Nutzung von sogenannten Raumbezugsdaten. Hierbei geht es um die computergestützte Visualisierung raumbezogener Informationen für Planungs- und Verwaltungszwecke.
 
Für das Amt für Statistik, Wahlen und Demografische Stadtentwicklung in Magdeburg begrüßten Amtsleiter Dr. Tim Hoppe und Organisatorin Iris Gleiche die Statistiker u. a. aus Hamburg, Leipzig und Nürnberg im Franckesaal des Alten Rathauses. Zu den besprochenen Themen des zweitägigen Arbeitstreffens gehörten beispielsweise die Nutzung moderner Datenverarbeitungsprogramme zur Erstellung von Karten und die Verfügbarkeit verschiedener, offener Datenquellen für Geodaten. Mithilfe dieser Informationen können z. B. Erreichbarkeitsanalysen durchgeführt werden.
 
Das Statistikamt in Magdeburg arbeitet in verschiedenen Bereichen mit Kartenanwendungen zur nutzerfreundlichen Darstellung von Informationen. Dort wo früher Tabellen Sachverhalte rein zahlenmäßig darstellten, ergänzen und verbessern heute klein- und großräumige Karten das Verständnis. Beispiele sind die als Heatmap dargestellte Einwohnerdichte in der jüngsten Bevölkerungsbroschüre, die im letzten Quartalsbericht dargestellte Beschäftigungsquote auf Stadtteil-Ebene sowie eine aktuell erarbeitete Stadtkarte zum Gebäudealter.

Foto: KORIS-Jahrestagung © Stadt Magdeburg