header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
wolfgang joop 300dpi

Promi-News: Wolfgang Joop: Brisanter Brennstoff

BU: Wolfgang Joop wurde durch die Castingshow „Germany´s next Topmodel“ zum absoluten Publikumsliebling. Foto: highgloss.de

19. Oktober 2019

Die Autobiographie des Modemachers zündet

(cat). Viele seiner Fans haben bereits die Autobiographie „Die einzig mögliche Zeit“ von Wolfgang Joop verschlungen. Freizügig und gewohnt bissig berichtet der Potsdamer Modekönig darin über seine Familie und prominente Zeitgenossen. Aus dem heimischen Nähkästchen verriet der 74-Jährige etwa, dass er als Kind seinen Vater eines nachts mit erigiertem Penis über den Flur in Richtung Schlafzimmer hatte huschen sehen, „als müsse er etwas schnell weitertragen, das gleich wie ein Frosch davonhüpfen könnte.“ Joops Kommentar im „Spiegel“-Interview zu dieser bislang noch nie erzählten Anekdote: „Diese aufgeregte Fassungslosigkeit, die Menschen haben, wenn sie kurz vor dem Geschlechtsakt sind.“ Auch die Augen seiner Oma seien ihm noch lebhaft in Erinnerung, „die immer glitzerten und in tiefen Höhlen lagen“ – ähnlich wie bei seinem in diesem Jahr verstorbenen Modeschöpfer-Kollegen Karl Lagerfeld. 

„Deswegen war er mir auch immer so spooky vertraut: er sah aus wie meine Oma!“, resümierte Joop. Der beliebte Künstler erzählt in seinem Buch zudem von illustren Familienfesten, von seiner lebenshungrigen Mutter und seiner ersten Liebe – einer Potsdamer Pfarrerstochter. Sein erstes Geld verdiente der junge Wolfgang im Internat mit selbstgezeichneten „Pin-up-Girls“ und mit Klamotten von seinem Opa Paul, die er gerne selber trug und an Klassenkameraden gegen Kohle verlieh. „Hose, Dietrich, eine Woche, fünf Mark - so stand es dann in meinem Schulheft“, erzählte Joop. Die Stücke besitzt der TV-Star noch heute. 

Seit 30 Jahren lebt Wolfgang zwar in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung mit Edwin Lemberg. Zuvor war er mit Karin Joop-Metz verheiratet und hat mit ihr zwei Töchter. Einen Rosenkrieg gab es nie: Mit seiner Ex-Frau wohnt Wolfgang immer noch in Harmonie Grundstück an Grundstück. Festlegen, welches Geschlecht er nun liebt, will sich Joop nicht. In einem „Bild“-Interview bekannte er: „Ich stehe natürlich auch auf Frauen. Wenn man die Augen zumacht, ist es doch wichtig, dass es sich gut anfühlt.“ Auch findet der „GNTM“-Gast-Juror: „Ich will nicht mehr hören, dass einer sagt, dass er schwul ist oder hetero. Die Zeiten sind doch vorbei!“ Ein guter Rat des Modezaren: Egal welches Geschlecht – dem Partner solle man in einer Beziehung Freiräume lassen, da guter Sex das brauche. 
...