header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
man 2546791 1920

POESIE AUS MAGDEBURG ZUM ABEND


Zum Nachdenken

Erzähle nicht gleich jedem,
was deine Seele quält,
lern erst den Menschen kennen,
Vertrauen ist’s, was zählt.
Behalte dein Geheimnis
zunächst für dich allein,
erst wenn du dir ganz sicher bist,
weih andre auch mit ein.
Vertrauen ist ein gutes Wort,
einmal vertrieben, bleibt es auch fort.
Ging es erst mal verloren,
kommt’s nicht so schnell zurück,
Vertrauen ist ein scheues Reh,
verjagt kehrt’s nicht zurück.
Trag deine Last alleine,
such dir den Rechten aus,
mit  e i n e m sollst du reden,
den zweiten lass heraus.
Der Eine sagt dir ehrlich
die Wahrheit ins Gesicht,
auch diese kann verletzen,
mit Liebe aber nicht.
Drum wähl dein Wort bedacht,
sag es im sanftem Ton,
Vertraun ist schnell kaputt gemacht,
zerplatzt wie ein Ballon.
Versetz dich in die Lage,
in der du selbst nicht bist,
weil jeder Mensch auf Erden
gleichsam empfindlich ist.


Margit Seebach

Aus "Sinnesreigen" - 
ISBN 978-3-940792-10-5
...