header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
people 1560569 1920

POESIE AUS MAGDEBURG ZUM ABEND


Kindheit

Wir spielten Käsekästchen
und machten Eierlauf.
Wir bliesen Seifenblasen
bis hoch zum Himmel rauf.

Wir wanden Blumenkränze
und setzten sie aufs Haar -
so wurden wir Prinzessin
mit Hofstaat: wunderbar.

Wir schrieben in Geheimschrift
so manchen schönen Brief
und sangen von dem Häschen,
das in der Grube schlief.

Wir ließen Schiffchen schwimmen,
gefaltet aus Papier,
und formten Knetemännchen 
und allerhand Getier.

Das war für uns so wichtig
und kostete kaum Geld.
Wie schnell ging sie verloren
die heile Kinderwelt ...

Helga Schettge
...