header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
christmas 3864552 1280

POESIE AUS MAGDEBURG ZUM ABEND


Letzter Monat

Mein Dezembergarten weint.
Er  schüttelt sich vor Nebel, Niesel, Regen, Nässe,
vor düsterem Himmel.
Traurig blickt die Erde, dunkel und verbraucht.
Eine letzte Rose schenkt uns der Strauch.
Sie hat den Herbst überlebt.
Schneerosen fühlen sich einsam.
Das einzige Licht aus der Erde!
Weiß und scheu.
Farben haben sich verkrochen.
Seltsame Weihnacht.
Schnee wäre ein Zauberer.
Ich schließe meine Augen.
Träumend sehe ich Flockenhüte,
Schneeumhänge und Kristallkleider.
Die Natur holt mich aus meinen Träumen.
Sie ist ein Spielverderber.

………………………

17. Dezember 2016

Margit Seebach
...