header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
image001

Sachsen-Anhalt-News: Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 24. Mai 2019


Showcar der Polizei auf Opel treffen in Oschersleben (Titelfoto/Polizei)

Am 23.05.2019 war die Polizei beim Opeltreffen in Oschersleben mit dem Showcar präsent. Die neugierigen Blicke der Tuning Freunde ließen auch nicht lange auf sich warten, so dass sich recht schnell Gespräche entwickelten. Übereinstimmend wurde die Aufmachung des Fahrzeugs als "sehr gelungen" empfunden. Zur Verbesserung des optischen Gesamtpakets wurde vom Publikum über die etwas kleinen Felgen und einem Luftfahrwerk zur Tieferlegung gefachsimpelt. Das Angebot zum "Burnout-Contest" lehnten wir dankend ab.


Dieseldiebstahl im Tagebau Wefensleben

In der Nacht vom 22.05. zum 23.05.2019 haben unbekannte Täter aus mehreren Baufahrzeugen eines Tagebaus bei Wefensleben Dieselkraftstoff entwendet. Insgesamt wurden ca. 500 Liter Kraftstoff mitgenommen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Wer Hinweise hat, meldet diese bitte an die Polizei in Haldensleben unter der Rufnummer 03904-478291.

 

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am 23.05.2019 gegen 10:10 Uhr kam es in Oebisfelde in der Lessingstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 62-jährige Fahrerin eines PKW wollte nach links auf eine Grundstückseinfahrt abbiegen und musste aufgrund des Gegenverkehrs warten. Als sie dann nach losfuhr, wurde sie von einem 16-jährigen Kradfahrer überholt. Diesen hatte sie nicht bemerkt, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Kradfahrer verletzte sich dabei leicht.


Schafe im Vorgarten

Eine Familie aus Irxleben hatte am 23.05.2019 gegen 21:25 Uhr einige Tiere auf ihrem Grundstück festgestellt.  Fünf ausgewachsenen Schafen und drei Lämmer waren im Garten und fraßen diverse Pflanzen auf. Die Schafe waren teilweise durch Ohrmarken gekennzeichnet, so dass der Halter der Tiere ermittelt werden konnte. Vorab hatte ein hilfsbereiter Schafzüchter sich bereiterklärt, die Schafe erst einmal abzuholen, damit nicht noch mehr Schaden entsteht.