header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizeiauto web R by Uwe Schlick pixelio 400

Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 22. März 2021


Schönebeck (Diebstahl eines E-Bikes)

Am Montagmorgen wurde aus einem Fahrradständer vor dem Rewe-Markt in der Schillerstraße ein schwarz, rotes E-Bike der Marke HAIBIKE entwendet. Der Eigentümer hatte das Rad gegen 09:30 Uhr im Fahrradständer abgestellt und mit einem Faltschloss gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Als er etwa 20 Minuten später zum Abstellort zurückkehrte, war das Rad mitsamt Fahrradschloss verschwunden. Eine Anzeige wurde aufgenommen und erste Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 
Könnern (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Sonntagmittag, kontrollierte die Polizei einen 27-Jährigen, welcher mit einem PKW in der Güstener Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

 
Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Montagmittag, kontrollierte die Polizei einen 56-Jährigen, welcher mit einem PKW in der Köthenschen Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweise, den hatte er eigenen Einlassungen zufolge kurz zuvor bei der Polizei abgegeben. Eine Überprüfung in den polizeilichen Informationssystemen ergab zumindest, dass der Führerschein zur Durchsetzung eines Fahrverbotes einzuziehen ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

 
Aschersleben (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 13:45 und 14:45 Uhr, an der Hoymer Chaussee, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 50 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 6 Geschwindigkeitsüberschreitungen im Verwarngeldbereich festgestellt und geahndet. Der Schnellste wurde mit 69 km/h gemessen.

 
Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 10:00 und 11:00 Uhr, an der Barbyer Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 75 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 4 Geschwindigkeitsüberschreitungen im Verwarngeldbereich festgestellt und dokumentiert. Der Schnellste wurde mit 68 km/h gemessen.

 
Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 12:00 und 16:00 Uhr, an der 185, an der Auenbrücke, in Fahrtrichtung Köthen, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 100 km/h. Im Messzeitraum passierten 430 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 27 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Gegen 8 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 171 km/h gemessen.